Montag MO 1 Jänner 0001
5
Samstag SA 5 Oktober 2019
12
Samstag SA 12 Oktober 2019
Quatuor Mosaïques

Quatuor Mosaïques © Johannes Baumann

Quatuor Mosaïques

4 Konzerte im Mozart-Saal
Saalplan mit Kategorien

Abonnementbestellung

 

Erich Höbarth, Violine
Andrea Bischof, Violine
Anita Mitterer, Viola
Christophe Coin, Violoncello

Die Streichquartette der Wiener Klassik und der frühen Romantik im Originalklang zu präsentieren, ist von jeher die Kernkompetenz des Quatuor Mosaïques. Dabei gilt das Interesse des Ensembles nicht nur den Werken von Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert oder Mendelssohn, sondern auch dem Erschließen von Raritäten weniger bekannter Meister aus deren Zeit. Diesem bewährten Prinzip der Programmgestaltung huldigt das Quatuor Mosaïques auch in dieser Saison, indem es erneut den Mozart-Freund Joseph Woelfl und erstmals Friedrich Dotzauer, den Gründungscellisten des 1808 ins Leben gerufenen Gewandhaus-Quartetts, vor den Vorhang holt. Mit Bartóks erstem Quartett unternimmt es außerdem zum wiederholten Mal einen Ausflug in die frühe Moderne.

Veranstaltungen in diesem Zyklus

30
SamstagSA 30 November 2019

Quatuor Mosaïques

Samstag 30 November 2019
19:30 Uhr
Mozart-Saal
16
SonntagSO 16 Februar 2020

Quatuor Mosaïques

Sonntag 16 Februar 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal
16
MontagMO 16 März 2020

Quatuor Mosaïques

Montag 16 März 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal
15
MontagMO 15 Juni 2020

Quatuor Mosaïques

Montag 15 Juni 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal