Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
17
SamstagSA 17 September 2016
19
MontagMO 19 September 2016
26
MontagMO 26 September 2016
3
MontagMO 3 Oktober 2016
8
SamstagSA 8 Oktober 2016
23
SonntagSO 23 Oktober 2016
5
SamstagSA 5 November 2016
23
MittwochMI 23 November 2016
28
MontagMO 28 November 2016
9
FreitagFR 9 Dezember 2016
30
MontagMO 30 Jänner 2017
14
DienstagDI 14 Februar 2017

Kompost 3 & Mira Lu Kovacs © Ina Aydogan

Kompost 3 feat. Mira Lu Kovacs

Die erst kürzlich mit dem Amadeus Music Award ausgezeichnete Sängerin von Schmieds Puls, Mira Lu Kovacs, trifft auf die Wiener Jazz-Innovatoren von Kompost 3. Ein Abend mit einer Ausnahmestimme und einer preisgekrönten Jazz-Impro-Groove-Avantgarde-Combo – da bleiben keine Wünsche offen!

Montag, 19. September 2016, 21.00 Uhr

Juliette Gréco © Isabel Schiffler / Action Press / picturedesk.com

Juliette Gréco

Ein kleines Wort mit großer Kraft, vor allem wenn es von Chansonnière Juliette Gréco gesungen wird: Unter dem schlichten Motto «Merci» steht die Farewell-Tour der Französin mit dem dunklen Timbre und dem untrüglichen Gespür für das, was die Franzosen schlichtweg «savoir vivre» nennen. Ihre zeitlos schönen Lieder, mit denen sie ihr Publikum an ihrer reichen Lebenserfahrung teilhaben lässt, machen Juliette Gréco zur unangefochtenen Grande Dame des französischen Chansons: Wir sagen – «Merci»!

Montag, 26. September 2016, 19.30 Uhr

Andreas Matthias Pichler © Stefanie Marcus

Carte blanche Andreas Matthias Pichler

Pendelnd zwischen Europa und Amerika verschmelzen die Tiroler Zwillingsbrüder Andreas und Matthias Pichler alles, was sie am musikalischen Wegesrand auflesen, seien es amerikanische Folktraditionals, Kinderlieder, Alpenfolklore, Jazz, früher Post-Rock oder Kirchenlieder von beiden Seiten des großen Teichs. Mit drei Gefährten an der Trompete, am Saxophon und an der Gitarre garantiert das symbiotische Duo ein unvergessliches Konzerterlebnis.

Samstag, 08. Oktober 2016, 19.30 Uhr

Clara Luzia

Clara Luzia

Die Singer-Songwriterin Clara Luzia zählt zweifellos zu den interessantesten Persönlichkeiten der heimischen Musikszene. Mit ihren oft der «alternativen Szene» zugeordneten, kritische Töne treffenden, aber immer zugänglich geschriebenen Songs ist sie Wegbereiterin der neuen österreichischen Popwelle um Wanda und Bilderbuch.

Freitag, 09. Dezember 2016, 21.00 Uhr

Lizz Wright © Jesse Kitt

Lizz Wright

Die US-amerikanische Sängerin Lizz Wright führt seit ihrem Debütalbum «Salt» im Jahre 2003 sowohl die Jazz-Album-Charts in den Vereinigten Staaten als auch jene in Europa an. Vergleiche mit Größen wie Nina Simone, Billie Holiday oder Gladys Knight täuschen allerdings schnell über ihre Einzigartigkeit hinweg: Mit ihrer dunklen, sonoren Altstimme vermag sie ihrem gesamten Repertoire eine ureigene Prägung zu geben, die fasziniert und zugleich berührt.

Dienstag, 14. Februar 2017, 21.00 Uhr

Joan As Police Woman & Benjamin Lazar Davis

Für internationales Flair sorgt Joan As Police Woman, die ihr kommendes Album dem Wiener Publikum vorstellt. Die charmanten Lieder der New Yorkerin bewegen sich zwischen Soul, Blues, Doo Wop und Reggae, erzählen vom echten Leben und Lieben.

Mittwoch, 23. November 2016, 21.00 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf während der Sommermonate vom 27. Juni bis inklusive 28. August 2016: Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr.
Am Donnerstag, 8. und Freitag, 9. September 2016 ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern