Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Sonntag SO 1 April 2018
Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
19
DonnerstagDO 19 April 2018
25
MittwochMI 25 April 2018
2
MittwochMI 2 Mai 2018
5
SamstagSA 5 Mai 2018
8
DienstagDI 8 Mai 2018
9
MittwochMI 9 Mai 2018
13
SonntagSO 13 Mai 2018
17
DonnerstagDO 17 Mai 2018
24
DonnerstagDO 24 Mai 2018
7
DonnerstagDO 7 Juni 2018
21
DonnerstagDO 21 Juni 2018
6
SamstagSA 6 Oktober 2018
13
SamstagSA 13 Oktober 2018
17
SamstagSA 17 November 2018

Gemischter Satz © Julia Wesely (Ausschnitt)

Gemischter Satz

Der «Gemischte Satz» ist ein Festival, das Unterschiede feiert, indem es sie sichtbar macht. Dies gilt auch für die vierte Auflage des «Festivals für Musik, Literatur, Kunst und Wein». Der «Gemischte Satz» ist bekanntlich nicht nur der gleichnamige Wein aus mindestens drei Weißweinrebsorten, die auf demselben Weinberg nebeneinander gewachsen sind. Der Name des Festivals ist vor allem ein Hinweis darauf, dass die zahlreichen Künstlerinnen und Künstler, die an drei Abenden Anfang Mai im Wiener Konzerthaus auftreten, sich gemeinsam auf ein großes Wagnis einlassen.

Donnerstag, 03. Mai 2018, 19.00 Uhr
Freitag, 04. Mai 2018, 19.00 Uhr
Samstag, 05. Mai 2018, 18.00 Uhr

Die Strottern & Velvet Elevator Orchester © H. Zotti (Ausschnitt)

Die Strottern & Velvet Elevator Orchester

Das 16-köpfige Retro-Filmorchester Velvet Elevator wurde 2005 von Heinz Fallmann und Martin Ptak gegründet, um die wunderbaren Melodien und ausgefeilten Arrangements der TV- und Filmsoundtracks der 60er- bis 80er-Jahre live auf die Bühne zu bringen. Gemeinsam mit den Strottern macht sich das Orchester auf die Suche nach Wiener Liedern und Chansons «im Großformat», wie sie in den 70er- und 80er-Jahren vor allem im legendären Austrophon-Studio im Wiener Konzerthaus entstanden sind.

Mittwoch, 09. Mai 2018, 19.30 Uhr

The Ukulele Orchestra of Great Britain © James Miller (Ausschnitt)

The Ukulele Orchestra of Great Britain

Dass es sich um ein Instrument mit komödiantischem Potential handelt, geht schon aus seinem Namen hervor: Als «hüpfenden Floh» bezeichneten die Hawaiianer das Cavaquinho, das ihnen der portugiesische Einwanderer João Fernandez 1879 zeigte, und bald begannen sie, es nachzubauen. The Ukulele Orchestra of Great Britain schreckt vor keinem musikalischen Spaß zurück und bedient sich bei Tschaikowsky ebenso wie bei Isaac Hayes, David Bowie oder Kate Bush, um Melodien für seinen typisch hawaiianischen Sound zu gewinnen.

Samstag, 13. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Savina Yannatou & Primavera en Salonico

Musik kennt keine Grenzen. Das belegt auf eindrucksvolle Weise Savina Yannatous Projekt «Songs of Thessaloniki». Die griechische Sängerin mit der Stimme, die mit Engeln und Nachtigallen verglichen wurde, zeichnet hier ein faszinierendes Bild ihrer Heimatstadt, die man früher das Jerusalem des Balkans nannte. Verschiedene Religionen und Ethnien prägten die wechselvolle Geschichte der Stadt. Griechen, Sepharden, Türken, Bulgaren, Serben, Armenier und Pontosgriechen machten jeweils ihre eigene Musik, der Yannatou gemeinsam mit ihrem Ensemble Primavera en Salonico einfühlsam nachspürt.

Mittwoch, 25. April 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern