Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
3
MontagMO 3 Oktober 2016
7
FreitagFR 7 Oktober 2016
8
SamstagSA 8 Oktober 2016
10
MontagMO 10 Oktober 2016
23
SonntagSO 23 Oktober 2016
5
SamstagSA 5 November 2016
23
MittwochMI 23 November 2016
28
MontagMO 28 November 2016
9
FreitagFR 9 Dezember 2016
30
MontagMO 30 Jänner 2017
14
DienstagDI 14 Februar 2017
22
MittwochMI 22 Februar 2017
10
MittwochMI 10 Mai 2017

Andreas Matthias Pichler © Stefanie Marcus

Carte blanche Andreas Matthias Pichler

Pendelnd zwischen Europa und Amerika verschmelzen die Tiroler Zwillingsbrüder Andreas und Matthias Pichler alles, was sie am musikalischen Wegesrand auflesen, seien es amerikanische Folktraditionals, Kinderlieder, Alpenfolklore, Jazz, früher Post-Rock oder Kirchenlieder von beiden Seiten des großen Teichs. Mit drei Gefährten an der Trompete, am Saxophon und an der Gitarre garantiert das symbiotische Duo ein unvergessliches Konzerterlebnis.

Samstag, 08. Oktober 2016, 19.30 Uhr

Anoushka Shankar © Jamie-James Medina

Anoushka Shankar

Sitar-Virtuosin Anoushka Shankar ist eine feinsinnige Künstlerin, die ihre Aufgabe auch darin sieht, sich mit dem aktuellen Weltgeschehen auseinander zu setzen. Ihre Gedanken zu Flucht und Armut hat sie nun mit dem Album «Land of Gold» in Musik gefasst und erkundet darauf das emotionale Feld zwischen Hoffnung, Schmerz, Trost, Verletzlichkeit, Verlust, Wut und Liebe. Im Zusammenspiel mit anderen Künstlern verbindet sie dabei viele verschiedene musikalische Genres wie Jazz, HipHop, Elektronik, indische Klänge und klassischen Minimalismus.

Sonntag, 23. Oktober 2016, 19.30 Uhr

Roland Neuwirth © Dietmar Lipkovich

Roland Neuwirth & Extremschrammeln

Nach über 40 Jahren (das große Jubiläumskonzert im Wiener Konzerthaus ist uns noch bestens in Erinnerung!) beendet der gefeierte Erneuerer des Wienerlieds nun seine Konzerttätigkeit und lädt mit seinen Extremschrammeln und Gästen zum Abschlusskonzert. Auch wenn es hoffentlich nicht «des End vom Liad» ist, wie der Titel der letzten Neuwirth-CD lautet, sollten sich echte Wiener wie Zugereiste dennoch nicht die Gelegenheit entgehen lassen, sich ihrerseits beim wienerischen Universalgenie zu bedanken, denn es war wirklich «schee»!

Samstag, 05. November 2016, 19.30 Uhr

Clara Luzia

Clara Luzia

Die Singer-Songwriterin Clara Luzia zählt zweifellos zu den interessantesten Persönlichkeiten der heimischen Musikszene. Mit ihren oft der «alternativen Szene» zugeordneten, kritische Töne treffenden, aber immer zugänglich geschriebenen Songs ist sie Wegbereiterin der neuen österreichischen Popwelle um Wanda und Bilderbuch.

Freitag, 09. Dezember 2016, 21.00 Uhr

Keaton Hensen © Sophie Harris-Taylor (Ausschnitt)

Keaton Henson

Keaton Henson – ein Mann und seine Gitarre. Seien Sie dabei, wenn der britische Musiker, Singer-Songwriter, Künstler und Poet zu einem seiner generell raren Auftritte lädt und sein Debüt im Wiener Konzerthaus gibt!

Montag, 30. Jänner 2017, 21.00 Uhr

Joan As Police Woman & Benjamin Lazar Davis

Für internationales Flair sorgt Joan As Police Woman, die ihr kommendes Album dem Wiener Publikum vorstellt. Die charmanten Lieder der New Yorkerin bewegen sich zwischen Soul, Blues, Doo Wop und Reggae, erzählen vom echten Leben und Lieben.

Mittwoch, 23. November 2016, 21.00 Uhr