1
MittwochMI 1 November 2017

Gidon Kremer © Alberts Linarts (Ausschnitt)

Gidon Kremer, Violine

«La lontananza nostalgica utopica futura»

Dienstag 28 November 2017
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Interpreten

Gidon Kremer, Violine

Vilius Keras, Klangregie

Programm

Johann Sebastian Bach

Chaconne (Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo) (1720)

Luigi Nono

La lontananza nostalgica utopica futura. Madrigale per più «caminantes» con Gidon Kremer (1988-1989)

Anmerkung

Eine gemeinsame Produktion von Wien Modern und dem Wiener Konzerthaus
Freie Platzwahl
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und dem Musikverein Wien Modern durchgeführt. Bitte beachten Sie die mit dem Einzelkarten- oder Abonnementkauf verbundenen Zustimmungserklärungen laut dem Punkt «Datensicherheit (Kooperationsveranstaltungen), Zustimmungserklärungen» in den Allgemeinen Verkaufs- und Abonnementbedingungen der Wiener Konzerthausgesellschaft.

Zyklus Nouvelles Aventures

Festival Wien Modern #30

Links http://www.gidonkremer.net

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

«La lontananza»

Die Zusammenarbeit des venezianischen Avantgarde-Komponisten Luigi Nono und des lettischen Stargeigers Gidon Kremer gehört fast schon ins Reich der Legenden: Aus Kremers Geigenklang formte Nono die Raumelektronik in einem seiner letzten Stücke. Eine Rarität.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern