Programm & Karten – Festivals

Schmieds Puls © Astrid Knie

Schmieds Puls

«Pur», so klingt die Musik von Mira Lu Kovacs, Frontfrau und Gründerin von Schmieds Puls. Bereits zwei Mal war die junge Österreicherin mit Hang zur intensiven Introspektion im Wiener Konzerthaus zu Gast, zuletzt gemeinsam mit Kompost 3. Schlichter Gitarrensound, zurückgenommener Bass und eine bewundernswert glasklare Stimme sind die Markenzeichen ihrer Songs, die ihr das Tor zum Herz ihres Publikums öffneten. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür, dass weniger manchmal eben mehr ist!

Samstag, 08. April 2017, 21.00 Uhr

Julian Barnes © Kathy Willens

Julian Barnes / Angela Hewitt

Um zu schreiben, muss man davon überzeugt sein, dass dies nicht nur ein Neuaufbruch für einen selbst, sondern für die gesamte Geschichte des Romans ist.» Das ambitionierte künstlerische Credo, das Julian Barnes in einem Interview äußerte, versucht er beständig in seinen Romanen umzusetzen – und das mit Erfolg. Nach drei Nominierungen für den «Booker Prize», erhielt der 1946 in Leicester Geborene die begehrte Ehrung für seinen Roman «Sense of an Ending».

Donnerstag, 20. April 2017, 19.30 Uhr

Janine Jansen © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Wiener Philharmoniker / Jansen / Komsi / Oramo

Janine Jansen steht bei Tschaikowskys Violinkonzert ein traditionsträchtiges Ensemble zur Seite, mit dem sie erstmalig gemeinsam spielen wird: Mit den Wiener Philharmonikern spielt jenes Orchester, das das Werk erstmals erklingen ließ. Die Uraufführung fand 1881 unter dem Dirigat von Hans Richter statt, in der sogenannten «Goldenen Ära» des Orchesters ...

Samstag, 22. April 2017, 15.30 Uhr

Martin Grubinger © Joachim Bergauer (Ausschnitt)

The Percussive Planet Ensemble / Grubinger «The Century of Percussion»

Noch bis vor wenigen Jahren waren Schlagzeuger nur die schweigsamen Männer in der hintersten Reihe des Orchesters oder die langhaarigen Rocker hinten links in der Band. Doch dann betrat Martin Grubinger das Parkett und hat mit einem Schlag die Musikwelt revolutioniert. Wenn der Hochleistungs-Schlagzeuger nun «The Century of Percussion» ausruft, darf man sich auf ein Konzert der Superlative freuen. Grubinger selbst erklärt: «Bei ‹The Century of Percussion› wollen wir das Jahrhundert der Perkussion musikalisch erfahrbar machen!»

Samstag, 06. Mai 2017, 15.30 Uhr

Michel Camilo und Tomatito © Carlos Pericás (Ausschnitt)

Michel Camilo & Tomatito

Zum Porträt-Abschluss bietet Michel Camilo im Duo mit Tomatito, dem Meister an der Flamenco-Gitarre, feuriges südländisches Flair. Tomatito entstammt einer andalusischen Dynastie von Flamenco-Gitarristen, wurde früh von der Gitarren-Legende Paco de Lucía entdeckt und gilt heute als Inbegriff des Flamenco Nuevo. Die Musiker lernten sich in den frühen 1990er-Jahren kennen und spielen seit fast 20 Jahren immer wieder zusammen.

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern