15
Montag MO 15 Juli 2019
17
Mittwoch MI 17 Juli 2019
18
Donnerstag DO 18 Juli 2019
20
Samstag SA 20 Juli 2019
21
Sonntag SO 21 Juli 2019
22
Montag MO 22 Juli 2019
24
Mittwoch MI 24 Juli 2019
25
Donnerstag DO 25 Juli 2019
27
Samstag SA 27 Juli 2019
29
Montag MO 29 Juli 2019
31
Mittwoch MI 31 Juli 2019
Programm, sortiert nach Interpreten

Wolfgang Muthspiel © Laura Pleifer (Ausschnitt)

Wolfgang Muthspiel Large Ensemble feat. Ambrose Akinmusire

Zuletzt hat der österreichische Gitarrist Wolfgang Muthspiel mit seinen beiden jüngsten Alben Lorbeeren geerntet. Und auch im Rahmen seines neuen Projekts, seinem Large Ensemble, holt er wieder erstklassige Musikerinnen und Musiker mit an Bord. Zu diesen zählt unter anderem der von der Kritik gefeierte Jung-Star der Jazztrompete, der US-Amerikaner Ambrose Akinmusire.

Sonntag, 06. Oktober 2019, 20.00 Uhr

Las Hermanas Caronni © Frank Loriou (Ausschnitt)

Las Hermanas Caronni / Renato Borghetti & Yamandu Costa

Die südamerikanischen Pampas bestimmen den Auftakt des Zyklus »World« im Oktober: Las Hermanas Caronni präsentieren gemeinsam mit Renato Borghetti und Yamandu Costa ihren einzigartigen, sommerlich-feurigen Sound und machen die kühlere Jahreszeit rasch vergessen.

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Herbert Pixner Projekt © René van der Voorden (Ausschnitt)

Herbert Pixner Projekt & Berliner Symphoniker »Symphonic Alps«

Von den Südtiroler Alpen blickt der Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent Herbert Pixner mit künstlerischer Weitsicht über die Landesgrenzen hinaus und holt sich die Berliner Symphoniker an seine Seite. »Symphonic Alps« nennt sich das Programm, das den heimisch-progressiven Sound seiner spielfreudigen Band um eine orchestrale Variante erweitert.

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Thomas Quasthoff © Gregor Hohenberg

Thomas Quasthoff & Friends

Vor 25 Jahren hat Thomas Quasthoff hier mit Klassik debütiert, seit zehn Jahren macht er mit Jazzgesang in feinsten Schattierungen von verinnerlichten Tönen bis kraftvollen Statements Furore. So wird Thomas Quasthoff auch diesmal wieder einen unterhaltsamen wie besinnlichen Abend gestalten – und zeigen, wie viel Tiefe an Ausdruck und Aussage in diesen so leicht ins Ohr gehenden Songs stecken kann.

Sonntag, 17. November 2019, 19.30 Uhr

Joshua Bell © www.lukasbeck.com (Ausschnitt)

Joshua Bell / Alessio Bax

Joshua Bell ließ schon früh als geigendes Wunderkind das Publikum weltweit staunen über sein perfektes und gleichermaßen ausdrucksvolles Spiel, das der Oscar-Preisträger (Interpret in der Filmmusik »Die rote Violine«) als Erwachsener noch intensiviert hat. Der Geiger, der sich jedem Stück »mit Haut und Haaren ausliefert« (»Die Presse«), kehrt zu einem Rezital ins Wiener Konzerthaus zurück.

Freitag, 24. April 2020, 19.30 Uhr