Programm & Karten – Komponisten

Spafudla © Johannes Gellner

Spafudla / Auer-Bakanic-Bittmann-Temmel

Tief verwurzelt in der alpenländischen Volksmusik sind Spafudla, die mit subtiler Komik, originellen Kompositionen und ungebändigter Spielfreude begeistern. Die vier begnadeten Instrumentalisten von Auer-Bakanic-Bittmann-Temmel führen neben Flamenco, Gypsy, Musette und Tango unterschiedliche Spielformen der europäischen Volksmusik kunstvoll zusammen.

Dienstag, 16. Mai 2017, 19.30 Uhr

Johannes Dickbauer © Julia Wesely (Ausschnitt)

Carte blanche Johannes Dickbauer

Dichte Harmonik, kontrapunktische Melodien und komplexe Rhythmen bilden den Ausgangspunkt für energiegeladene Musik. «All the way across» beschreibt vielleicht am besten den bisherigen Lebensweg des vielseitigen Musikers Johannes Dickbauer. Klassisch ausgebildet am Curtis Institute of Music in Philadelphia begeistert er in verschiedenen Projekten unterschiedlicher Musikrichtungen das internationale Publikum. Die entstandenen Eindrücke und Einflüsse – Europa und Amerika, Klassik und Jazz, Volksmusik und Bluegrass, Kammerorchester und Big Band, Choral und Groove – verarbeitet er in dieser Uraufführung.

Samstag, 20. Mai 2017, 19.30 Uhr

Christian Thielemann © Matthias Creutzinger

Wiener Philharmoniker / Flury / Thielemann

Kontrastreich ist das Konzert, mit dem Christian Thielemann und die Wiener Philharmoniker zu erleben sind. Johannes Brahms' Akademische Festouverture und 4. Symphonie treffen auf das 2011 entstandene Flötenkonzert «Flûte en suite» Jörg Widmanns, interpretiert vom Soloflötisten der Wiener Philharmoniker Dieter Flury. Wer Widmanns Musik zum ersten Mal begegnet, ist überrascht. Voller Lust, Unmittelbarkeit, Intensität und zugleich mit dem Drang eines Forschers bewegt sich der 1973 geborene Komponist in seinen Werken zwischen den Extremen.

Freitag, 09. Juni 2017, 19.30 Uhr

Schulkonzert «Blauli» am 7. Juni 2016 © Wiener Konzerthaus

Schulkonzert «Blauli»

Wie viel Freude das gemeinsame Singen und Tanzen macht, das zeigen über 1.500 begeisterte Schulkinder aus ganz Wien, die im Großen Saal des Wiener Konzerthauses die Musik feiern. Über drei Monate haben die Lehrerinnen und Lehrer der «Blauli-Alumni», die zu diesem Konzert jedes Jahr wiederkommen, in den Schulen fleißig geprobt.

Dienstag, 13. Juni 2017, 11.00 Uhr

Rudolf Buchbinder © Marco Borggreve

Klavierabend Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinders Recital bildet den krönenden Abschluss des Zyklus «Klavier im Großen Saal». Mit den «Diabelli-Variationen» bringt er Beethovens letztes großes Klavierwerk zu Gehör, das den international gefeierten Pianisten bereits sein ganzes Leben hindurch begleitet, und stellt es Schuberts c-moll-Variante gegenüber.

Dienstag, 20. Juni 2017, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern