15
Montag MO 15 Juli 2019
17
Mittwoch MI 17 Juli 2019
18
Donnerstag DO 18 Juli 2019
20
Samstag SA 20 Juli 2019
21
Sonntag SO 21 Juli 2019
22
Montag MO 22 Juli 2019
24
Mittwoch MI 24 Juli 2019
25
Donnerstag DO 25 Juli 2019
27
Samstag SA 27 Juli 2019
29
Montag MO 29 Juli 2019
31
Mittwoch MI 31 Juli 2019
24
Mittwoch MI 24 Juli 2019
25
Donnerstag DO 25 Juli 2019
27
Samstag SA 27 Juli 2019
29
Montag MO 29 Juli 2019
31
Mittwoch MI 31 Juli 2019
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019

nächste Veranstaltungen

Erwin Schrott

Erwin Schrott © T. Mardo

Janáček Philharmonie Ostrava / Schrott / Vandelli

Montag 2 April 2018
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Janáček Philharmonie Ostrava

Erwin Schrott, Bassbariton

Claudio Vandelli, Dirigent

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

Madamina, il catalogo è questo »Schöne Donna« (Registerarie des Leporello aus »Don Giovanni« K 527) (1787)

Ouverture zu »Don Giovanni« K 527 (1787)

Vincenzo Bellini

Cinta de fiori e col bel crin disciolto (Arie des Giorgio aus »I puritani«) (1835)

Charles Gounod

Ouverture zu »Philemon et Baucis« (1859–1860)

Le veau d'or est toujours debout (Rondo vom goldenen Kalb aus »Faust«) (1859)

Arrigo Boito

Ave Signor (Arie des Mefistofele aus »Mefistofele«) (1868)

***

Son lo spirito che nega »Ich, der Geist, der stets verneinet« (Arie des Mefistofele aus »Mefistofele«) (1868)

Giuseppe Verdi

O patria ... O tu Palermo »Vaterland, geliebte Heimat ... O du mein Palermo« (Rezitativ und Arie des Procida aus »Les vêpres siciliennes«) (1855)

Ouverture zu »Les vêpres siciliennes« (1855)

Uldino! Uldin! ... Mentre gonfiarsi l'anima (Arie des Attila aus »Attila«) (1846)

Giacomo Puccini

Intermezzo 3. Akt (Manon Lescaut) (Libretto: Leoncavallo, M. Praga u. a., nach Prévost) (1893)

Giuseppe Verdi

Ella giammai m'amo ... Dormiro sol »Sie hat mich nie geliebt ... Schlaf find' ich erst« (Rezitativ und Arie des Filippo aus »Don Carlos«) (Libretto: Méry und Du Locle, nach Schiller) (1867)

-----------------------------------------

Zugabe:

Juan Carlos Cobián

Nostalgias

Consuelo Velázquez

Bésame mucho

Anmerkung

Golda Schultz musste ihre Mitwirkung aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Wir danken Erwin Schrott für seine Bereitschaft den Konzertabend alleine zu gestalten.
Kooperation der Wiener Konzerthausgesellschaft mit MünchenMusik und Semmel Concerts.
Medienpartner Ö1 Club und Kronen Zeitung

Zyklus Great Voices

Links http://www.greatvoices.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Great Voices«

Publikumsliebling Erwin Schrott gehört zu den faszinierendsten Sängern unserer Zeit und gilt als einer der besten Interpreten der großen Mozart-Partien. Als solcher ist er regelmäßig an den internationalen Opernbühnen wie der Wiener Staatsoper, der Metropolitan Opera New York und der Mailänder Scala zu Gast. Die Tatsache, dass er zuletzt mit einem Repertoire aus seiner südamerikanischen Heimat Riesenerfolge feierte, belegt seine enorme Vielseitigkeit. Darüber hinaus schlüpfte der Bassbariton mit der verführerischen Stimme jüngst an der Berliner Staatsoper in die Rolle des Scarpia in Puccinis Tosca sowie am Theater an der Wien in die des Leporello aus Mozarts Don Giovanni.