1
Montag MO 1 August 2022
2
Dienstag DI 2 August 2022
3
Mittwoch MI 3 August 2022
4
Donnerstag DO 4 August 2022
5
Freitag FR 5 August 2022
6
Samstag SA 6 August 2022
7
Sonntag SO 7 August 2022
8
Montag MO 8 August 2022
9
Dienstag DI 9 August 2022
10
Mittwoch MI 10 August 2022
11
Donnerstag DO 11 August 2022
12
Freitag FR 12 August 2022
13
Samstag SA 13 August 2022
14
Sonntag SO 14 August 2022
15
Montag MO 15 August 2022
16
Dienstag DI 16 August 2022
17
Mittwoch MI 17 August 2022
18
Donnerstag DO 18 August 2022
19
Freitag FR 19 August 2022
20
Samstag SA 20 August 2022
21
Sonntag SO 21 August 2022
22
Montag MO 22 August 2022
23
Dienstag DI 23 August 2022
25
Donnerstag DO 25 August 2022
26
Freitag FR 26 August 2022
27
Samstag SA 27 August 2022
28
Sonntag SO 28 August 2022
29
Montag MO 29 August 2022
30
Dienstag DI 30 August 2022
31
Mittwoch MI 31 August 2022
7
Sonntag SO 7 August 2022
8
Montag MO 8 August 2022
9
Dienstag DI 9 August 2022
10
Mittwoch MI 10 August 2022
11
Donnerstag DO 11 August 2022
12
Freitag FR 12 August 2022
13
Samstag SA 13 August 2022
14
Sonntag SO 14 August 2022
15
Montag MO 15 August 2022
16
Dienstag DI 16 August 2022
17
Mittwoch MI 17 August 2022
18
Donnerstag DO 18 August 2022
19
Freitag FR 19 August 2022
20
Samstag SA 20 August 2022
21
Sonntag SO 21 August 2022
22
Montag MO 22 August 2022
23
Dienstag DI 23 August 2022
25
Donnerstag DO 25 August 2022
26
Freitag FR 26 August 2022
27
Samstag SA 27 August 2022
28
Sonntag SO 28 August 2022

nächste Veranstaltungen

Juan Diego Flórez © www.manfredbaumann.com

Juan Diego Flórez & Band

Dienstag 16 Oktober 2018
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Juan Diego Flórez, Tenor

Pablo Rojas, Klavier

Carlos Pino-Quintana, Kontrabass

Carlos Ayala, Gitarre

Algy Wu, Bandoneon

Dominik Fuss, Trompete

Markus Pechmann, Trompete

Hidan Mamudov, Klarinette

Laura Valbuena, Klarinette

Gustavo Ovalles, Percussion

Leonardo »Gigio« Parodi, Perkussion

Víktor Fuentes, Perkussion

Jonathan Bolívar, Gitarre, Leitung

Programm

Andrés Soto

El tamalito (Bearbeitung: Carlos Ayala)

Elpidio Ramírez, Pedro Galindo

Malagueña Salerosa (Bearbeitung: Juan Diego Flórez und Jonathan Bolívar)

Chito Faró

Si vas para Chile (Bearbeitung: Juan Diego Flórez und Jonathan Bolívar)

Simón Díaz

Caballo viejo (Bearbeitung: Jonathan Bolívar)

Thomas Mendez

Cucurrucucú paloma (Bearbeitung: Jonathan Bolívar) (1954)

César Isella

Canción con todos (Bearbeitung: Jonathan Bolívar)

Carlos Gardel

Volver (Bearbeitung: Diego Collatti)

Joseíto Fernández

Guantanamera (Bearbeitung: Carlos Pino-Quintana)

***

Chabuca Granda

José Antonio (Bearbeitung: Carlos Ayala) (1957)

Carlos Brito

Sombras (Bearbeitung: Jonathan Bolívar)

Leon Gieco

Solo le pido a Dios (Bearbeitung: Jonathan Bolívar)

César Portillo de la Luz

Contigo en la distancia (Bearbeitung: Pablo Rojas)

Ari Barroso

Aquarela do Brasil (Bearbeitung: Jonathan Bolívar)

Consuelo Velázquez

Bésame mucho (Bearbeitung: Jonathan Bolívar)

Juan Madera Castro

La pollera colorá (Bearbeitung: Carlos Pino-Quintana)

-----------------------------------------

Zugabe:

Augusto Polo Campos

Cuando llora mi guitarra

Néstor Mili

El yerberito moderno

Juan Madera Castro

La pollera colorá (Bearbeitung: Carlos Pino-Quintana)

Anmerkung

Medienpartner Kronen Zeitung und Ö1 Club
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft, MünchenMusik und Semmel Concerts veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Great Voices
Das Wiener Konzerthaus im digitalen Abo

Links https://www.juandiegoflorez.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Great Voices

Lateinamerikanische Popularmusik in höchster Brillanz mit einem der weltbesten Tenöre unserer Zeit. Juan Diego Flórez widmet ein ganzes Konzert jener Musik, mit der er im heimatlichen Peru aufgewachsen ist. Es wird ein sehr persönliches, berührendes wie leidenschaftliches Liederfest, wenn Flórez beispielsweise Kompositionen von Chabuca Granda singt, die schon sein Vater Rubén, ein peruanisch-kreolischer Sänger, für Platte einspielte und die er auch gemeinsam mit ihm sang. »Mein Vater war der beste Interpret ihrer Lieder, weil er ihre Inhalte wie kein anderer erzählte«, stellte er fest und wurde darin von Granda selbst bestätigt, die seinen Vater als ihren bevorzugten Cover-Sänger adelte. Dass in Flórez’ südamerikanischer Heimat die Grenzen zwischen E- und U-Musik wesentlich fließender sind als in Europa, beweisen nicht nur der souverän zwischen diesen Sphären pendelnde Interpret, sondern auch viele Programmnummern wie zum Beispiel das mexikanische Liebeslied Bésame mucho, das sich weder die Beatles noch Elvis Presley entgehen ließen und das ein Thema des »E-Komponisten« Enrique Granados zitiert. Wie Flórez beweist, kann der Weg von in Bars vorgetragenen Canciones zu Opernarien stimmig sein. Einen Abend lang gilt es, die musikalische Heimkehr zu diesen Wurzeln zu feiern!

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern