Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
25
SamstagSA 25 März 2017
27
MontagMO 27 März 2017
5
MittwochMI 5 April 2017
7
FreitagFR 7 April 2017
8
SamstagSA 8 April 2017
18
DienstagDI 18 April 2017
28
FreitagFR 28 April 2017
29
SamstagSA 29 April 2017
3
MittwochMI 3 Mai 2017
5
FreitagFR 5 Mai 2017
10
MittwochMI 10 Mai 2017
11
DonnerstagDO 11 Mai 2017
12
FreitagFR 12 Mai 2017
13
SamstagSA 13 Mai 2017
2
FreitagFR 2 Juni 2017
21
MittwochMI 21 Juni 2017

Youssou NDOUR © Youri Lenquette

Youssou NDour & Le Super Étoile de Dakar

In den letzten 40 Jahren beeinflusste kein anderer Künstler die afrikanische Musik so sehr wie der senegalesische Grammy-Preisträger Youssou NDour. Seine Mischung aus den traditionellen Rhythmen und den Gesängen der Griots, der Geschichtenerzähler Senegals, mit E-Gitarren, Bläsern und Funksound ist legendär. 

Samstag, 25. März 2017, 19.30 Uhr

Chris Thile © Danny Clinch (Ausschnitt)

Chris Thile

In schwindelerregendem Tempo fliegen Chris Thiles Finger über die Saiten seiner Mandoline. Mit seinem unverwechselbaren Charme sorgt der Singer-Songwriter für Begeisterungsstürme: Wo auch immer der 36-jährige Amerikaner die Bühne betritt, steckt er das Publikum mit seinem unglaublichen Drive an. Eigentlich entstammt er musikalisch dem Bluegrass und Folk, jedoch hat er sich über solche Genregrenzen längst leichtfüßig erhoben. Auf dem «Menüplan» des vierfachen Grammygewinners finden sich daher Bachs Partiten ebenso wie selbst komponierte Songs.

Montag, 27. März 2017, 19.30 Uhr

Schmieds Puls © Astrid Knie

Schmieds Puls

«Pur», so klingt die Musik von Mira Lu Kovacs, Frontfrau und Gründerin von Schmieds Puls. Bereits zwei Mal war die junge Österreicherin mit Hang zur intensiven Introspektion im Wiener Konzerthaus zu Gast, zuletzt gemeinsam mit Kompost 3. Schlichter Gitarrensound, zurückgenommener Bass und eine bewundernswert glasklare Stimme sind die Markenzeichen ihrer Songs, die ihr das Tor zum Herz ihres Publikums öffneten. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür, dass weniger manchmal eben mehr ist!

Samstag, 08. April 2017, 21.00 Uhr

Gebrüder Marx © Caroline Bruckner (Ausschnitt)

Gebrüder Marx / Martin Spengler & die foischn Wiener

Ihr etwas anderes Heurigenlied «Hätt Ma, Kennt Ma (Mochma Oba Net)» bescherte ihnen den Sieg beim achten FM4-Protestsongcontest. Erstmals lassen die Gebrüder Marx nun auch das Publikum des Wiener Konzerthauses live an ihrer pointierten Erforschung der schier unendlichen Kraft der Wiener Trägheit teilhaben. Nach zwei erfolgreichen Alben längst kein Geheimtipp mehr, bringen anschließend Martin Spengler & die foischn Wiener mit den Liedern ihres aktuellen Tonträgers «Umma zu dia» zeitgemäße Wiener Weltmusik zu Gehör. Sowohl ihre Texte als auch ihre Melodien sind durchzogen von Witz und Melancholie.

Samstag, 29. April 2017, 19.30 Uhr

Michel Camilo und Tomatito © Carlos Pericás (Ausschnitt)

Michel Camilo & Tomatito

Zum Porträt-Abschluss bietet Michel Camilo im Duo mit Tomatito, dem Meister an der Flamenco-Gitarre, feuriges südländisches Flair. Tomatito entstammt einer andalusischen Dynastie von Flamenco-Gitarristen, wurde früh von der Gitarren-Legende Paco de Lucía entdeckt und gilt heute als Inbegriff des Flamenco Nuevo. Die Musiker lernten sich in den frühen 1990er-Jahren kennen und spielen seit fast 20 Jahren immer wieder zusammen.

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19.30 Uhr

Neuschnee © Jan Frankl

Neuschnee

Neuschnee verbinden gekonnt Einflüsse der klassischen Musik mit zeitgenössischen Mitteln des Pop. Elemente aus Renaissancemusik, Elektronik und Grunge umfangen die Stimme von Hans Wagner, der in seinen kraftvollen Liedern Themen von Liebe bis hin zu gesellschaftlichen Problemen aufgreift. Geboten wird alternative Kammermusik, die im Wiener Konzerthaus für ein feinsinniges bis wildes Klangerleben sorgt.

Freitag, 02. Juni 2017, 21.00 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern