Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
17
DienstagDI 17 Jänner 2017
30
MontagMO 30 Jänner 2017
3
FreitagFR 3 Februar 2017
14
DienstagDI 14 Februar 2017
16
DonnerstagDO 16 Februar 2017
19
SonntagSO 19 Februar 2017
20
MontagMO 20 Februar 2017
22
MittwochMI 22 Februar 2017
27
MontagMO 27 Februar 2017
2
DonnerstagDO 2 März 2017
14
DienstagDI 14 März 2017
17
FreitagFR 17 März 2017
25
SamstagSA 25 März 2017
27
MontagMO 27 März 2017
5
MittwochMI 5 April 2017
7
FreitagFR 7 April 2017
8
SamstagSA 8 April 2017
18
DienstagDI 18 April 2017
3
MittwochMI 3 Mai 2017
10
MittwochMI 10 Mai 2017

Keaton Hensen © Sophie Harris-Taylor (Ausschnitt)

Keaton Henson

Keaton Henson – ein Mann und seine Gitarre. Seien Sie dabei, wenn der britische Musiker, Singer-Songwriter, Künstler und Poet zu einem seiner generell raren Auftritte lädt und sein Debüt im Wiener Konzerthaus gibt!

Montag, 30. Jänner 2017, 21.00 Uhr

Tesak & Blazek © Maria Frodl (Ausschnitt)

Tesak & Blazek / Wiener Blond

Dass das Wienerlied bei weitem kein eingestaubtes, sondern vielmehr ein lebendiges und pulsierendes Genre ist, stellen zwei Duos unter Beweis, die sich im Mozart-Saal die Ehre geben. Tesak & Blazek bringen im Packl – also mit Gesang, Kontragitarre und Wiener Knopfharmonika – gnadenlos spontan und humorvoll alte und neue Wienerlieder zu Gehör. Weniger traditionell besetzt, aber mit der gleichen Leidenschaft, beleuchten Wiener Blond mit Cajon, Beatboxing und Loops die tiefschwarzen Abgründe der Wiener Seele.

Montag, 20. Februar 2017, 19.30 Uhr

Youssou NDOUR © Youri Lenquette

Youssou N'Dour & Le Super Étoile de Dakar

In den letzten 40 Jahren beeinflusste kein anderer Künstler die afrikanische Musik so sehr wie der senegalesische Grammy-Preisträger Youssou NDour. Seine Mischung aus den traditionellen Rhythmen und den Gesängen der Griots, der Geschichtenerzähler Senegals, mit E-Gitarren, Bläsern und Funksound ist legendär. 

Samstag, 25. März 2017, 19.30 Uhr

Chris Thile © Danny Clinch (Ausschnitt)

Chris Thile

In schwindelerregendem Tempo fliegen Chris Thiles Finger über die Saiten seiner Mandoline. Mit seinem unverwechselbaren Charme sorgt der Singer-Songwriter für Begeisterungsstürme: Wo auch immer der 36-jährige Amerikaner die Bühne betritt, steckt er das Publikum mit seinem unglaublichen Drive an. Eigentlich entstammt er musikalisch dem Bluegrass und Folk, jedoch hat er sich über solche Genregrenzen längst leichtfüßig erhoben. Auf dem «Menüplan» des vierfachen Grammygewinners finden sich daher Bachs Partiten ebenso wie selbst komponierte Songs.

Montag, 27. März 2017, 19.30 Uhr

Oum © Lamia Lahbabi (Ausschnitt)

Oum «Zarabi»

Im Süden der marokkanischen Wüste teilen Frauen einer alten Tradition gemäß abgetragene Kleidung in kleine Stücke und knüpfen daraus Erinnerungsteppiche, die sich «Zarabi» nennen. Ähnlich geht die Sängerin Oum bei ihrer musikalischen Selbstfindung vor. Sie hat sich mit ihren Musikern in das Oasendorf M’Hamid El Ghizlane unweit der algerischen Grenze begeben, um dort nach den musikalischen Wurzeln ihres Heimatlandes zu suchen und diese zu einem neuen, modernen Klangteppich zu verweben.

Freitag, 07. April 2017, 19.30 Uhr

Schmieds Puls © Astrid Knie

Schmieds Puls

«Pur», so klingt die Musik von Mira Lu Kovacs, Frontfrau und Gründerin von Schmieds Puls. Bereits zwei Mal war die junge Österreicherin mit Hang zur intensiven Introspektion im Wiener Konzerthaus zu Gast, zuletzt gemeinsam mit Kompost 3. Schlichter Gitarrensound, zurückgenommener Bass und eine bewundernswert glasklare Stimme sind die Markenzeichen ihrer Songs, die ihr das Tor zum Herz ihres Publikums öffneten. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür, dass weniger manchmal eben mehr ist!

Samstag, 08. April 2017, 21.00 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern