Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019
1
Mittwoch MI 1 April 2015
2
Donnerstag DO 2 April 2015
3
Freitag FR 3 April 2015
5
Sonntag SO 5 April 2015
6
Montag MO 6 April 2015
7
Dienstag DI 7 April 2015
8
Mittwoch MI 8 April 2015
9
Donnerstag DO 9 April 2015
11
Samstag SA 11 April 2015
12
Sonntag SO 12 April 2015

Robin Ticciati © Marco Borggreve

Wiener Symphoniker / Tetzlaff / Ticciati

Dienstag 21 April 2015
19:30 – ca. 21:40 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Wiener Symphoniker

Christian Tetzlaff, Violine

Robin Ticciati, Dirigent

Programm

Robert Schumann

Konzert für Violine und Orchester d-moll WoO 1 (1853)

-----------------------------------------

Zugabe:

Johann Sebastian Bach

Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo (3. Satz: Sarabande) (1720)

***

Anton Bruckner

Symphonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische« (1873-1874/1878-1880)

Anmerkung

Schule des Staunens: Zu diesem Konzert gestaltet Bertl Mütter ein Vorspiel, Schubert-Saal, 18.30 Uhr
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern durchgeführt. Bitte beachten Sie die mit dem Einzelkarten- oder Abonnementkauf verbundene Zustimmungserklärung laut dem Punkt »Datensicherheit (Kooperationszyklen)« in unseren Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Zyklus Wiener Symphoniker

Links http://www.wienersymphoniker.at
http://www.christiantetzlaff.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Robin Ticciati am Pult der Wiener Symphoniker

Zum Abschluss der Porträtreihe, die ihm das Wiener Konzerthaus diese Saison widmet, leitet der aufstrebende britische Dirigent Robin Ticciati – nach Konzerten mit dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem London Symphony Orchestra und »seinem« Scottish Chamber Orchestra – nur wenige Tage nach Vollendung seines 32. Lebensjahrs die Wiener Symphoniker. Am Dirigentenpult dieses Klangkörpers steht er dabei nicht zum ersten Mal: Bereits vor knapp fünf Jahren brachte er mit ihm dem Konzerthaus-Publikum Michael Tippetts Oratorium »A Child of Our Time« nahe – ein Werk, das in seiner Heimat stark verankert, hierzulande aber nur wenig bekannt ist. Diesmal hingegen widmet er sich einem Werk aus dem Kernrepertoire der symphonischen Musik aus Wien: der »Romantischen« von Bruckner.