MontagMO 1 Jänner 0001
MontagMO 1 Jänner 0001
MontagMO 1 Jänner 0001

Daniel Harding © Stina Gullander

Saisoneröffnung: Wiener Philharmoniker / Harding

Die glanzvolle Saisoneröffnung wird von den Wiener Philharmonikern bestritten und liegt in den kundigen Händen von Daniel Harding, der Mahlers Kosmos schon in ganz jungen Jahren an der Seite der Mahler-Koryphäe Claudio Abbado erforschen konnte. Orchester und Dirigent haben ihre Mahler-Zusammenarbeit bereits vor einigen Jahren mit einer viel beachteten Einspielung der fragmentarischen Zehnten dokumentiert. Nun machen sie sich ans Ausloten der beeindruckenden Sechsten.

Dienstag, 12. September 2017, 19.30 Uhr

Dianne Reeves © www.diannereeves.com

Dianne Reeves

Ihr Timbre: unverwechselbar. Ihre Musikalität: enorm. Ihre Ausstrahlung: faszinierend. An eine wirklich große Stimme wie der von Dianne Reeves darf man große Erwartungen knüpfen: Die Jazzikone steht für Musik, die über die Ohren direkt ins Herz geht. Man erkennt sie sofort beim ersten Ton. Seit den späten 1980er-Jahren zählt Dianne Reeves neben Cassandra Wilson und Dee Dee Bridgewater zur Top-Liga der afro-amerikanischen Jazz-Sängerinnen.

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Abonnement 2017/18 © Wiener Konzerthaus

Abonnements 2017/18

Musikalische Vielfalt und Exzellenz zeichnen die 59 Abonnementzyklen des Wiener Konzerthauses mit rund 460 Veranstaltungen in der Saison 2017/18 aus. Sechs Porträts rücken charismatische Künstlerpersönlichkeiten in den Fokus. Es erwarten Sie außerdem neue Zyklen, 42 Ur- und Erstaufführungen sowie 142 künstlerische Debüts. Wir freuen uns auf Sie!

weiter ...

Martin Grubinger © Felix Broede / Deutsche Grammophon (Ausschnitt)

Martin Grubinger

In seinem Rezital schenkt Martin Grubinger vorwiegend Zeitgenössischem sein Augenmerk, so bestimmen u. a. Werke von Xenakis, Saariaho und Aho den Auftakt zum Zyklus «Percussive Planet» ...

Montag, 09. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Imany © Barron Claiborne

Imany

Emotional und ehrlich wirkt die Musik von Imany. Die Sängerin schreibt ihre Lieder selbst, zuletzt etwa Songs vom Weggehen und von der Suche nach der Identität. Jedenfalls ist die französische Künstlerin ...

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Chris Thile © Brantley Gutierrez (Ausschnitt)

Chris Thile & Brad Mehldau

Wenn Mandolinvirtuose Chris Thile und Brad Mehldau gemeinsam die Bühne betreten, erwartet das Publikum eine elektrifizierende Symbiose aus Bluegrass und Jazz ...

Samstag, 18. November 2017, 19.30 Uhr

Chick Corea © Toshi Sakurai (Ausschnitt)

The Corea / Gadd Band

Ein Dream-Team des Fusion Jazz gastiert mit Pianist Chick Corea und Schlagzeuger Steve Gadd im Wiener Konzerthaus. Jazzliebhaberinnen und -liebhaber erwartet die geballte Kraft von Rock, Funk und Jazz ...

Donnerstag, 23. November 2017, 19.30 Uhr

Daniel Barenboim und die Wiener Philharmoniker © Wiener Konzerthaus/Lukas Beck

konzerthaus/news

Das 38. Internationale Musikfest und das «Porträt Pierre Boulez» gehen zu Ende

von Wiener Konzerthaus
23.06.2017 um 11:37 | Publiziert in: Allgemein, Hinter den Kulissen

«Vielen Dank, meine Damen und Herren. Sie müssen wissen, wenn Sie weiter applaudieren, spielen wir das letzte Stück nochmal.» Der Applaus brach nach diesen Worten von Daniel Barenboim im Anschluss an das Eröffnungskonzert des 38. Internationalen Musikfests natürlich nicht ab und so spielten die Wiener Philharmoniker die Notations II für Orchester von Pierre Boulez ein zweites Mal.

Insgesamt 35 Werke von Pierre Boulez wurden im Verlauf des Festes mal mit scheinbar geringem, mal mit offensichtlich großem Aufwand über die diversen Bühnen des Wiener Konzerthauses gebracht. 11.982 Personen nahmen im Zuschauerraum an dem «Porträt Pierre Boulez» teil und hörten die insgesamt 642 Minuten Boulez. Große internationale Orchester, wie das Toronto Symphony Orchestra oder das Swedish Symphony Orchestra, nahmen Boulez-Werke in ihre Programme auf, gefeierte Solisten, wie die Pianisten Pierre-Laurent Aimard und Tamara Stefanovich widmeten dem Komponisten einen ganzen Abend. Das Klangforum Wien vollendete die umfassende Präsentation seiner Werke, die den Schwerpunkt des diesjährigen Internationalen Musikfests bildete, am Montag dieser Woche vor begeistertem Publikum mit den zwei Höhepunkten des live-elektronischen Repertoires «…explosante-fixe…» und «Répons». 

weiter ...

Mozart-Saal

konzerthaus for rent

Feiern und Tagen in edlem Ambiente

Wer die besondere Atmosphäre und den Ruf des Wiener Konzerthauses für eigene Veranstaltungen nutzen will, ist hier herzlich willkommen. Unser Team besitzt reiche Erfahrung mit kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen aller Art, eine Kompetenz, die nicht nur unseren eigenen Veranstaltungen zugute kommt, sondern auch denen unserer Kunden. Flexibilität der Organisation ist hier oberste Devise: die Zusammenarbeit kann nach den Bedürfnissen des Kunden frei gestaltet werden – von der Vermietung ohne Zusatzleistungen bis zur vollständigen Abwicklung einer Veranstaltung.

weiter ...

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern