Elisabeth Leonskaja © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Klavierabend Elisabeth Leonskaja

Im April und Juni stellt Elisabeth Leonskaja an zwei Abenden Sonaten Mozarts der Musik der Zweiten Wiener Schule gegenüber. Mozart war einer der Komponisten, der der noch jungen Gattung Leben einhauchte und sich mit seinen insgesamt 18 Sonaten auch ein regelrechtes Experimentierfeld für Fragen der Form, der Satzcharaktere, Klangfarben und Tempi schuf.

Freitag, 05. April 2019, 19.30 Uhr
Freitag, 07. Juni 2019, 19.30 Uhr

Ryan Wigglesworth © Benjamin Ealovega

ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Keenlyside / Wigglesworth

Shakespeare und seine Gestalten ziehen sich als Leitmotiv durch dieses ungewöhnliche und opulente Programm. »Komm herbei, Tod«, das Narrenlied aus »Twelfth Night«, komponierte Sibelius 1909: Kein Geringerer als Simon Keenlyside erschließt den nordischen Zauber. Am Pult des RSO Wien steht dabei erstmals Ryan Wigglesworth.

Donnerstag, 11. April 2019, 19.30 Uhr

Mozart-Saal, Detail © Michael Koenigshofer (Ausschnitt)

39. Internationales Musikfest

11. Mai bis 1. Juli 2019

Die Tradition lebendig zu halten und Neues mit Bewährtem zu kontrastieren ist seit seiner Begründung durch Egon Seefehlner im Jahr 1947 die Mission des Internationalen Musikfestes der Wiener Konzerthausgesellschaft. Glanzvoll eröffnet wird die 39. Ausgabe dieses größten und traditionsreichsten Festivals im Wiener Konzerthaus durch die Wiener Philharmoniker, die vereint auftretenden großen Wiener Konzertchöre und eine erlesene Schar von Solostinnen und Solisten mit der spektakulären 8. Symphonie Gustav Mahlers.

weiter ...

Dorottya Láng © Julia Wesely / Wiener Konzerthaus

Dorottya Láng / Julius Drake

Die 1986 geborene Budapesterin verbindet in einem »Wien – Budapest«-Programm die Musik ihrer zwei Lebenswelten Österreich und Ungarn, u. a. mit Werken von Franz Liszt, Hugo Wolf, Béla Bartók ...

Mittwoch, 03. April 2019, 19.30 Uhr

Dianne Reeves © Jerris Madison

Dianne Reeves

Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme gehört Dianne Reeves nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den vielseitigsten Sängerinnen des Jazz. Mit mehreren Grammys ausgezeichnet ...

Montag, 29. April 2019, 19.30 Uhr

Antonio Pappano © Musacchio & Ianniello

Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia – Roma / Batiashvili / Pappano

Béla Bartóks erstes Violinkonzert ist eine Musik der Liebe. Der damals 25-jährige Musiker komponierte es im Gefühl seiner Zuneigung zu der ungarischen Geigerin Stefi Geyer ...

Donnerstag, 16. Mai 2019, 19.30 Uhr

Pierre-Laurent Aimard © Julia Wesely

Klavierabend Pierre-Laurent Aimard »Goldberg-Variationen«

Einem Monolithen der Klavierliteratur von einzigartigem Zuschnitt und Rang widmet sich Porträtkünstler Pierre-Laurent Aimard. »Die ›Goldberg-Variationen‹ sind ein eminent ...

Dienstag, 28. Mai 2019, 19.30 Uhr

Martha Argerich © Adriano Heitmann

konzerthaus/news

Martha Argerich ist neues Ehrenmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft

von Wiener Konzerthaus
14.02.2019 um 09:34 | Publiziert in: Allgemein

Die Wiener Konzerthausgesellschaft hat ein neues Ehrenmitglied: Martha Argerich. Die Pianistin ist Wien und dem Wiener Konzerthaus seit ihrer Jugend eng verbunden. Bereits als Kind kam Argerich nach Wien, um von Friedrich Gulda unterrichtet zu werden. Am 6. Juni 1959 trat die damals gerade 18-Jährige mit dem Stuttgarter Kammerorchester unter Karl Münchinger im Rahmen des 9. Internationalen Musikfests dann erstmals im Wiener Konzerthaus auf. Seitdem war sie bisher insgesamt 19 Mal hier zu erleben – mit u. a. den Wiener Symphonikern, mit Gidon Kremer oder Lilya Zilberstein. Letzte Saison gab sie hier außerdem ihr Debüt mit den Wiener Philharmonikern. Auch in der kommenden Saison wird sie für einige Konzerte im Wiener Konzerthaus zu Gast sein. 

weiter ...

Mozart-Saal

konzerthaus for rent

Feiern und Tagen in edlem Ambiente

Wer die besondere Atmosphäre und den Ruf des Wiener Konzerthauses für eigene Veranstaltungen nutzen will, ist hier herzlich willkommen. Unser Team besitzt reiche Erfahrung mit kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen aller Art, eine Kompetenz, die nicht nur unseren eigenen Veranstaltungen zugute kommt, sondern auch denen unserer Kunden. Flexibilität der Organisation ist hier oberste Devise: Die Zusammenarbeit kann nach den Bedürfnissen des Kunden frei gestaltet werden – von der Vermietung ohne Zusatzleistungen bis zur vollständigen Abwicklung einer Veranstaltung.

weiter ...