Button: Hier geht es zu unseren digitalen Konzertangeboten! konzertzuhaus.at

Emmanuel Tjeknavorian © Filmstill

Beethoven neu interpretiert – Emmanuel Tjeknavorian dirigiert die Große Fuge

In der Großen Fuge op. 133 bildet sich einmal mehr das kompositorische Genie Beethovens ab. »Eine Fuge zu machen«, soll er gesagt haben,
»ist keine Kunst, ich habe deren zu Dutzenden in meiner Studienzeit gemacht. Aber die Phantasie will auch ihr Recht behaupten, und heut’ zu Tage muss in die alt hergebrachte Form ein anderes, ein wirklich poetisches Element kommen.« Gerade diese Poesie greift Emmanuel Tjeknavorian in seiner frischen Interpretation des technisch höchst anspruchsvollen Werks in einer Fassung für Streicherorchester auf. Mit dabei: die wohl besten Streicherinnen und Streicher dieses Landes.
Emmanuel Tjeknavorian & Ensemble
17. Jänner 2021, 20.00 Uhr

Streaming Konzerthaus © Markus Aubrecht

Streaming-Konzerte

Das Wiener Konzerthaus ist ein lebendiger und von Klang erfüllter Ort – auch, wenn hier derzeit bedauerlicherweise keine Veranstaltungen stattfinden dürfen. Einstweilen, bis wir wieder Publikum willkommen heißen können, haben wir ein vielseitiges Streaming-Programm zusammengestellt. Wir freuen uns, Ihnen ein Stück Konzerthaus nach Hause zu bringen! Streaming - konzertzuhaus.at

Unterbrechung des Veranstaltungsbetriebs
bis voraussichtlich Ende Februar 2021

Aufgrund der jüngsten Ankündigungen der österreichischen Bundesregierung ist davon auszugehen, dass bis Ende Februar keine Veranstaltungen stattfinden werden. Sollte sich die Situation ändern, werden wir Sie umgehend informieren.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Kartenabwicklung.


Ticket- & Service-Center

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt das Ticket- & Service-Center vorerst geschlossen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Sie erreichen uns
von Montag bis Freitag von 10.00 – 14.00 Uhr
per E-Mail an ticket@konzerthaus.at
oder telefonisch + 43 1 242002.

An Feiertagen ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Spanish Harlem Orchestra © Jerry Lacay

Spanish Harlem Orchestra »Anniversary«

Das fulminante Spanish Harlem Orchestra hat die harte, funky-swingende Salsa-Variante wiederbelebt – mit einer messerscharfen Bläsersektion, kochender Percussion und einer ausgezeichneten Vokalriege ...

Mittwoch, 17. März 2021, 19.30 Uhr

Piotr Beczala © Johannes Ifkovits (Ausschnitt)

Great Voices: Piotr Beczala

Das finale Konzert der Reihe »Great Voices« in der Saison 2020/21 krönt der phänomenale Piotr Beczala, der sich im Laufe einer behutsam aufgebauten Karriere an die Weltspitze gesungen hat. »Vincerò!« ...

Freitag, 16. April 2021, 19.30 Uhr

Ian McEwan © Joost van den Broek (Ausschnitt)

Ian McEwan / Angela Hewitt

Mit Romanen wie »Abbitte« oder »Solar« sicherte sich Ian McEwan den Rang eines der bedeutendsten Erzähler der Gegenwart. Dem Booker-Preisträger ist nicht nur die literarische Muse hold ...

Freitag, 21. Mai 2021, 19.30 Uhr

Souad Massi © Jean-Baptiste Millot

Souad Massi

Für das neue Album »Oumniya« (»Mein Wunsch«) kündigt Souad Massi eine Rückkehr zu den Wurzeln an – und eine sehr persönliche Hommage an Frauen sowie ein Plädoyer für die Menschenrechte ...

Donnerstag, 27. Mai 2021, 21.00 Uhr

Benefiz-Galakonzert 2020 © Lukas Beck

konzerthaus/news

Großer Erfolg bei Benefiz-Galakonzert für die Wiener Konzerthausgesellschaft

von Wiener Konzerthaus
13.10.2020 um 11:26 | Publiziert in: Allgemein

Die Freude war sichtlich groß – im Publikum, auf der Bühne und auch hinter den Kulissen. Beim gestrigen Benefiz-Galakonzert, das für die Wiener Konzerthausgesellschaft veranstaltet wurde, genossen neben vielen prominenten Gästen auch die Auftretenden, wie Piotr Beczała, Valentina Naforniță, Miriam Kutrowatz, Rudolf Buchbinder und der neue Chefdirigent der Wiener Symphoniker Andrés Orozco-Estrada, die Lebendigkeit des Konzertgeschehens im Wiener Konzerthaus. Und genau hierum ging es an diesem Abend: Um auch weiterhin eine tragende Rolle im innovativen Konzertleben dieser Stadt spielen zu können, ist die Institution auf Hilfe angewiesen. Rund 310.000 Euro Erlöse aus Kartenverkäufen und Spenden, die verbunden mit diesem Konzert getätigt wurden, tragen entscheidend dazu bei, die Autonomie und die Qualität der Veranstaltungstätigkeit des privaten Vereins aufrechtzuerhalten. 

weiter ...

© Julia Wesely

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Die aktuelle Informationslage zu den auch in Österreich beobachteten Infektionen mit dem Coronavirus COVID-19 wird seitens des Wiener Konzerthauses genau beobachtet. Wir stehen in ständigem Kontakt mit den Behörden.

weiter ...

Facebook