Elisabeth Leonskaja © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Klavierabend Elisabeth Leonskaja

Im April und Juni stellt Elisabeth Leonskaja an zwei Abenden Sonaten Mozarts der Musik der Zweiten Wiener Schule gegenüber. Mozart war einer der Komponisten, der der noch jungen Gattung Leben einhauchte und sich mit seinen insgesamt 18 Sonaten auch ein regelrechtes Experimentierfeld für Fragen der Form, der Satzcharaktere, Klangfarben und Tempi schuf.

Freitag, 05. April 2019, 19.30 Uhr
Freitag, 07. Juni 2019, 19.30 Uhr

Ryan Wigglesworth © Benjamin Ealovega

ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Keenlyside / Wigglesworth

Shakespeare und seine Gestalten ziehen sich als Leitmotiv durch dieses ungewöhnliche und opulente Programm. »Komm herbei, Tod«, das Narrenlied aus »Twelfth Night«, komponierte Sibelius 1909: Kein Geringerer als Simon Keenlyside erschließt den nordischen Zauber. Am Pult des RSO Wien steht dabei erstmals Ryan Wigglesworth.

Donnerstag, 11. April 2019, 19.30 Uhr

Mozart-Saal, Detail © Michael Koenigshofer (Ausschnitt)

39. Internationales Musikfest

11. Mai bis 1. Juli 2019

Die Tradition lebendig zu halten und Neues mit Bewährtem zu kontrastieren ist seit seiner Begründung durch Egon Seefehlner im Jahr 1947 die Mission des Internationalen Musikfestes der Wiener Konzerthausgesellschaft. Glanzvoll eröffnet wird die 39. Ausgabe dieses größten und traditionsreichsten Festivals im Wiener Konzerthaus durch die Wiener Philharmoniker, die vereint auftretenden großen Wiener Konzertchöre und eine erlesene Schar von Solostinnen und Solisten mit der spektakulären 8. Symphonie Gustav Mahlers.

weiter ...

Wiener Tschuschenkapelle © Michael Winkelmann (Ausschnitt)

Wiener Tschuschenkapelle

»Die schwarzen Nächte mögen dich verschlingen, Geliebter, warum hast du mich verlassen?«, heißt es im ersten Lied des ersten Albums »die Schwarze«. Das war 1990. Seither ist viel Wasser ...

Dienstag, 07. Mai 2019, 19.30 Uhr

Daniel Harding © Stina Gullander

Orchestre de Paris / Harding »Britten: War Requiem«

»Alles, was ein Dichter heute tun kann, ist warnen«: Benjamin Brittens ergreifendes »War Requiem« beweist mit prominenten Künstlerinnen und Künstlern aus England, Deutschland, Frankreich, Russland ...

Montag, 27. Mai 2019, 19.30 Uhr

Vadim Repin © Harald Hoffmann / Deutsche Grammophon (Ausschnitt)

Vadim Repin & friends

Vadim Repin und Denis Kozhukhin führen eine hochkarätige Klavierquintett-Besetzung an. Und für Kammermusikfans bringen sie gleich zwei der Hauptwerke dieses Genres zur Aufführung ...

Sonntag, 23. Juni 2019, 19.30 Uhr

Diana Krall © Mary McCartney

Diana Krall

Der Sängerin und Pianistin gelingt es mit ihrer Musik eine angenehme Vertrautheit aufzubauen und gleichzeitig coole Distanz zu wahren. Seit über 25 Jahren tourt die begnadete Kanadierin ...

Sonntag, 30. Juni 2019, 19.30 Uhr
Montag, 01. Juli 2019, 19.30 Uhr

Musik für alle zugänglich machen © Igor Ripak/Wiener Konzerthaus

konzerthaus/news

#gemeinsamfüralle: Im Endspurt das Ziel erreichen

von Wiener Konzerthaus
20.03.2019 um 09:59 | Publiziert in: Allgemein

Elf Tage bevor unsere Spendenkampagne für bessere Zugänglichkeit und Inklusion #gemeinsamfüralle endet steht das Spendenbarometer bei rund 142.000 Euro. Herzlichen Dank an alle, die uns bereits unterstützt haben. Nun befinden wir uns im Endspurt und versuchen mit Ihrer Hilfe, auch noch die verbleibenden rund 8.000 Euro zu sammeln um unser Ziel von 150.000 Euro zu erreichen und alle geplanten substantiellen Maßnahmen umsetzen zu können.

weiter ...

Mozart-Saal

konzerthaus for rent

Feiern und Tagen in edlem Ambiente

Wer die besondere Atmosphäre und den Ruf des Wiener Konzerthauses für eigene Veranstaltungen nutzen will, ist hier herzlich willkommen. Unser Team besitzt reiche Erfahrung mit kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen aller Art, eine Kompetenz, die nicht nur unseren eigenen Veranstaltungen zugute kommt, sondern auch denen unserer Kunden. Flexibilität der Organisation ist hier oberste Devise: Die Zusammenarbeit kann nach den Bedürfnissen des Kunden frei gestaltet werden – von der Vermietung ohne Zusatzleistungen bis zur vollständigen Abwicklung einer Veranstaltung.

weiter ...