Der Herr der Ringe & Der Hobbit

Das Konzert mit Billy Boyd

Saturday 8 February 2020
15:00
Großer Saal

Performers

Staatlich Akademisches Symphonie-Orchester der Republik Weißrussland

Philharmonie des Auenlands

Chor des Auenlands

Yuri Karavaev, Dirigent

Promoter's details

J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit Orchester, Chor und dem Tolkien-Ensemble sowie den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox, Enya und Ed Sheeran & mit einem Beitrag von »Saruman«-Darsteller und Hollywood-Legende Sir Christopher Lee
Billy Boyd singt seine Songs »Edge Of Night« aus »Der Herr der Ringe« und »The Last Goodbye« aus »Der Hobbit« sowie erstmals den unveröffentlichten Song »Before The Dawn« für Peter Jackson!
Auenland – »Pippin« im Wiener Konzerthaus: Die fantastische Welt der Hobbits und Elben aus J. R. R. Tolkiens »Herr der Ringe« kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor am 8. Februar 2020 nach Wien. In einer zweistündigen Aufführung wird die sagenhafte Welt der Hobbits in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von den bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elben – fast hundert Mitwirkende werden das Konzerthaus in einen musikalischen Schauplatz von Mittelerde verwandeln.
Als Erzähler und Sänger ist Billy Boyd dabei, der in der Filmtriologie »Pippin« spielte. Neben der Schauspielerei arbeitet Billy Boyd auch als Sänger, Musiker und Komponist. Er spielt einige Musikinstrumente wie Gitarre, Bass und Schlagzeug und singt sowohl Bariton als auch Tenor. In »Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs« sang er das Lied »The Edge of Night« (in dem Stück »The Steward of Gondor«).
Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie »Der Herr der Ringe« und »Der kleine Hobbit« komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners »Ring des Nibelungen« das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert: Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Zeitalter passt.
Die Presse feiert die Aufführung »Der Herr der Ringe & der Hobbit – das Konzert« als »hochemotionales und mythisches Erlebnis«.

Presented by Star Entertainment GmbH