Montag MO 1 Jänner 0001
6
Sonntag SO 6 September 2020
Über uns – News

Die neuen Ehrenmitglieder, © Gerhaher: Gregor Hohenberg/Sony. Kopatchinskaja: Julia Wesely

Patricia Kopatchinskaja und Christian Gerhaher zu Ehrenmitgliedern der Wiener Konzerthausgesellschaft ernannt

von Wiener Konzerthaus

»Christian Gerhaher zählt, ohne Zweifel, zu den bedeutendsten Musikerpersönlichkeiten unserer Zeit; Patricia Kopatchinskaja hat einen so mutigen und gegenwärtigen Zugang zu Musik wie kaum eine andere: Mit der Ernennung der beiden zu Ehrenmitgliedern sprechen wir diesen wunderbaren Musikern und Menschen unsere tiefe Wertschätzung und Anerkennung gegenüber ihrem Können und ihrem Wirken aus. Wir sind stolz und glücklich, dass sie dem Wiener Konzerthaus eng verbunden sind und nehmen sie mit Freude in die Riege unserer Ehrenmitglieder auf – sind musikalische Exzellenz und künstlerische Offenheit doch zwei der wichtigsten Grundsätze des Wiener Konzerthauses, welche durch diese beiden Künstler im besonderen Maße verkörpert werden«, so Intendant Matthias Naske über den Sänger und die Geigerin, die im Rahmen der Generalversammlung zu neuen Ehrenmitgliedern der Wiener Konzerthausgesellschaft ernannt wurden. 

Geigerin Patricia Kopatchinskaja

»Das Wiener Konzerthaus war seit Anfang an immer mein musikalisches Zuhause: Schon als Studentin hörte ich in unzähligen Wien Modern-Konzerten mit größter Neugierde und Hunger Neue Musik und bewunderte das außerordentlich kenntnisreiche und herzliche Wiener Publikum. Als ich dann diese geballte Energie auch von der Bühne aus erleben durfte, war es reines Glück. Diese Ehrenmitgliedschaft ist wahrlich zu viel der Ehre, aber natürlich nehme ich sie mit Freuden an und bedanke mich für das Vertrauen bei allen Verantwortlichen und beim Intendanten Matthias Naske sehr herzlich. Musik bewegt, tröstet, schockiert, provoziert, erstaunt, entzückt – lassen wir niemals zu, dass sie uns gleichgültig zurücklässt!« so Patricia Kopatchinskaja.

Die in Moldawien geborene Geigerin studierte u. a. in Wien und trat bereits am 6. April 1995 das erste Mal im Wiener Konzerthaus auf. Bisher folgten 49 weitere Konzerte. Das nächste Mal ist sie am 28. April 2020 mit dem London Symphony Orchestra unter Sir Simon Rattle mit György Ligetis Konzert für Violine und Orchester im Großen Saal zu hören.

Bariton Christian Gerhaher

»Im Jahr, wo ich ›Ein Mann von funfzig Jahren‹ wurde, ist die Ehrenmitgliedschaft des Wiener Konzerthauses die einzig richtige und schönste Verjüngungskur, die mich ereilt und für die ich von Herzen dankbar bin – denn die enge Verbindung mit diesem idealen Veranstaltungsort ist in meinen Augen keine, die nur Rückblick ist, sondern eine, die eine Zusammenarbeit auch in Zukunft in Aussicht hat – so hoffe ich das eben.« so Christian Gerhaher.

Für die kommende Saison sind in der Tat bereits mehrere Konzerte im Wiener Konzerthaus in Planung. Am 20. März 2003 trat der Münchener im Haus erstmals auf und gab hier seitdem insgesamt 17 Konzerte – die meisten davon Liederabende mit dem Pianisten Gerold Huber, mit dem er Maßstäbe in der Liedinterpretation setzt. Zuletzt begeisterten sie im Oktober im Mozart-Saal mit Auszügen aus den »Purcell Realizations« von Benjamin Britten, »Liedern und Tänze des Todes« von Modest Mussorgski sowie Liedern von Johannes Brahms.

Ehrenmitgliedschaft im Wiener Konzerthaus

Bereits die Statuen von 1913 des im selben Jahr gegründeten Vereins »Wiener Konzerthausgesellschaft« sahen die Möglichkeit Ehrenmitglieder zu ernennen vor. 1937 wurde erstmals davon Gebrauch gemacht, als Felix Stransky, verdienter Finanzreferent und Direktionsmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft, zum ersten Ehrenmitglied ernannt wurde, das Zweite war Richard Strauss im Jahr 1938.

Alle bisherigen Ehrenmitglieder der Wiener Konzerthausgesellschaft sind hier nachzulesen.

14.02.2020 um 09:36 | Publiziert in: | 0 Kommentar(e)

Kommentare

Nettiquette | AGB

Blogarchiv