20
Donnerstag DO 20 Juni 2019
22
Samstag SA 22 Juni 2019
11
Montag MO 11 Mai 2015
12
Dienstag DI 12 Mai 2015
15
Freitag FR 15 Mai 2015
16
Samstag SA 16 Mai 2015
17
Sonntag SO 17 Mai 2015
18
Montag MO 18 Mai 2015
21
Donnerstag DO 21 Mai 2015
23
Samstag SA 23 Mai 2015
24
Sonntag SO 24 Mai 2015

Fanfare Ciocărlia © Fanfare Ciocărlia (Ausschnitt)

Fanfare Ciocărlia & Adrian Raso

Freitag 29 Mai 2015
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Fanfare Ciocărlia

Lorenzo Bortolon, Gitarre

Tyler Belluz, Bassgitarre

Kai Schönburg, Schlagzeug, Percussion

Costicã Trifan, Trompete, Gesang

Paul Marian Bulgaru, Trompete

Oprica Ivancea, Saxophon

Constantin Cantea, Tuba

Monel Trifan, Tuba

Constantin Calin, Tenorhorn

Laurentiu Ivancea, Baritonhorn

Adrian Raso, Gitarre, Banjo

Programm

»Devil's Tale«

Adrian Raso

Urn St. Tavern (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Charlatan's waltz (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Leezard's lament (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Tango serpente (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Django (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Devil's tale (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Cafe con leche (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Adrian Sical

Hurichestra

Asfalt Tango

Adrian Raso

Quattro cicci (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Spiritissimo (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Birelli's waltz (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Absynthe-minded gypsy (Bearbeitung / Arrangement: Henry Ernst)

Adrian Sical

Vivaldi

Anonymus

Hora de la Bucuresti (Bearbeitung / Arrangement: Adrian Sical)

Adrian Sical

Hurichestra

Henry Ernst

Doina

Randu Bandurovici

Ma Maren Ma

Adrian Sical

Sandala

Adrian Raso

Eric the baker

Anmerkung

Im Rahmen von »world – Musik der Welt«
Mit freundlicher Unterstützung von ART/OMV moves
Medienpartner Der Standard und Ö1 Club

Zyklus The Art of Brass
Wein & Co »Entdeckungen Nr. 2«

Festival 37. Internationales Musikfest

Links http://www.asphalt-tango.de/devils-tale/devils_tale.html

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Teuflisch guter Balkan-Brass

Der Legende nach postiert sich der Teufel gern an Wegkreuzungen, um ahnungslosen Reisenden Seele und Unschuld abzuluchsen. Doch nicht jeder Deal, der an solchen Orten besiegelt wird, birgt Tod und Verderben. Fanfare Ciocărlias neuester musikalischer Pakt riecht eher nach Genialität, als nach Pech und Schwefel. Die aus dem entlegenen rumänischen Dorf Zece Prăjini stammende Blasmusiklegende hat unzählige Konzerthallen rund um den Globus zum Kochen gebracht. Mit ihrer einzigartigen Spielweise haben sie Ende der 1990er ein Genre populär gemacht, von dessen Existenz kaum jemand auch nur etwas ahnte. Seitdem touren die Rumänen unentwegt und werden gemeinsam mit Adrian Raso an der Gitarre auch im Wiener Konzerthaus Station machen.

Mit freundlicher Unterstützung von

Medienpartner