12
Montag MO 12 Februar 2024
12
Montag MO 12 Februar 2024

Allez hop: Mission Tümpelton

Sonntag 18 Februar 2024
11:00 – ca. 11:50 Uhr
Berio-Saal

 

Besetzung

Frédéric Alvarado-Dupuy, Klarinette

Bernhard Höchtel, Tasteninstrumente

Robin Prischink, Schlagzeug, Percussion

Sarah Jeanne Babits, Schauspiel, Konzept, Text

Simon Schober, Schauspiel

OMAi, Projektionsmaler

Laura Malmberg, Bühnenbild, Kostüme

Paul Sturminger, Bühnenbild, Kostüme

Matthias Werner, Allez-hop-Musik

Philipp Lossau, Regie

Programm

Es regnet – was gibt es Schöneres! Pfützentänze liebt Poppy ganz besonders! Aber was, wenn dabei etwas Wichtiges in die Pfütze fällt und nicht mehr auftaucht? Das Rätsel führt von den Dur-Tümpeln zu den Moll-Untiefen. Mit Klappen, Tasten und Schlegeln begleiten Frédéric, Robin und Bernhard Poppy und Dandelion und helfen ihnen bei der Lösung einer mysteriösen Schlamm- und Unterwasserschnitzeljagd.

Matthias Werner

Plik Plik Plok

Dandelion

Allez hop

Zisch Zitrone

Robin Prischink, Frédéric Alvarado-Dupuy, Bernhard Höchtel

Du musst quaken, wie ein Frosch!

Frédéric Alvarado-Dupuy, Bernhard Höchtel, Robin Prischink

Sad Frog

Scooter Frog

Anmerkung

Empfohlen für Kinder von 3 bis 5 Jahren
Eine Produktion des Wiener Konzerthauses
Kinder € 20,–
Freie Platzwahl

Zyklus Allez hop D

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern