28
Sonntag SO 28 Juni 2020
1
Samstag SA 1 März 1997
2
Sonntag SO 2 März 1997

Franz Lehár Orchester / Macku / Patocs

Sonntag 9 März 1997
15:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Franz Lehár Orchester

Walter Heider, Bariton

Petra Chiba, Sopran

Eduard Macku, Dirigent

Gabriel Patocs, Dirigent

Programm

Robert Stolz

Frühjahrsparade. Marsch (Himmel auf Erden)

Joseph Lanner

Hofball-Tänze. Walzer op. 161 (1840)

Franz Schubert

Ouverture zu »Die Zauberharfe« D 644 »Rosamundenouverture« (1820)

Johann Strauß (Sohn)

Ja, das Schreiben und das Lesen (Lied des Szupan aus »Der Zigeunerbaron«) (1885)

Heinrich Strecker

Grüß mir die Stadt der Lieder. Wienerlied

Franz Lehár

Zwanzinetta nach Motiven aus »Eva«

Ralph Benatzky

Potpourri aus »Im weißen Rössl«

***

Franz Lehár

Gold und Silber. Walzer op. 79 (1902)

Philipp Fahrbach jun.

Im Kahlenbergdörfl. Polka française op. 340

Johann Strauß (Sohn)

Draußen in Sievering blüht schon der Flieder (Walzerlied aus »Die Tänzerin Fanny Elssler«, Operette zusammengestellt von Oskar Stalla und Bernard Grun)

Christian Sinding

Frühlingsrauschen Des-Dur op. 32/3 (Bearbeitung für Orchester) (1896)

Viktor Hruby

Wiener Spezialitäten. Potpourri aus Wiener Meisteroperetten

Veranstalterinformation

»Frühlingsträume«
Franz Lehár Orchester, Dirigent: Prof. Eduard Macku
Melodien von Johann Strauß, Emmerich Kalman,
Franz Lehár, Carl Maria Ziehrer, Robert Stolz

Anmerkung

»Frühlingsträume«

Veranstalter & Verantwortlicher Konzertbüro der Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern