11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022
18
Montag MO 18 November 2019
19
Dienstag DI 19 November 2019
21
Donnerstag DO 21 November 2019
22
Freitag FR 22 November 2019
23
Samstag SA 23 November 2019
Budapester Operettengala

Budapester Operettengala © Eszter Gordon

Budapester Operettengala

Sonntag 24 November 2019
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Philharmonisches Orchester Györ

Zsolt Haja, Bariton
Solist der Ungarischen Staatsoper

Mónika Fischl, Sopran
Solistin des Budapester Operettentheaters

Marika Oszvald, Gesang
Solistin des Budapester Operettentheaters

Annamari Dancs, Gesang
Solistin des Budapester Operettentheaters

Zsolt Vadász, Tenor
Solist des Budapester Operettentheaters

Károly Peller, Tenor
Solist des Budapester Operettentheaters

Ungarische Staatsvolkstanzgruppe

István Szalonna Pál & Folklore Ensemble

Sándor Jávorkai, Violine

Ádám Jávorkai, Violoncello

Arabella Fenyves, Moderation

István Silló, Dirigent

Programm

Ferenc Erkel

Palotás (Hunyadi Lászlo) (1844)

Emmerich Kálmán

Entree der Mariza (Gräfin Mariza) (1924)

Wenn es Abend wird ... Grüß mir mein Wien (Lied des Tassilo aus »Gräfin Mariza«) (1924)

Zoltán Kodály

Háry-János-Suite op. 15 (5. Satz: Intermezzo) (1927)

Toborzó (Lied aus dem Singspiel »Háry János« op. 15) (1925–1926)

Emmerich Kálmán

Komm mit nach Varasdin (Duett aus »Gräfin Mariza«) (1924)

Franz Lehár

Wer hat die Liebe uns ins Herz gelegt (Duett Lisa / Souchong aus »Das Land des Lächelns«) (1922–1923)

Emmerich Kálmán

Heia, in den Bergen ist mein Heimatland (Entrée der Sylva aus »Die Csardasfürstin«) (1915)

Béla Bartók

Román népi táncok »Rumänische Volkstänze« Sz 56 (Auswahl in Bearbeitung) (1915)

***

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 1 g-moll (Fassung für Orchester) (1868/1873)

Ungarischer Tanz Nr. 4 fis-moll (Bearbeitung für Orchester) (1868)

Zoltán Kodály

A csitári hegyek alatt

Pablo de Sarasate

Zigeunerweisen op. 20 für Violine und Klavier (1878)

Franz Lehár

Dein ist mein ganzes Herz (Lied des Souchong aus »Das Land des Lächelns«) (1922–1923)

Emmerich Kálmán

Schön war es in den siebziger Jahren (Duett aus »Das Hollandweibchen«) (1919)

Franz Lehár

Lippen schweigen (Duett Danilo / Hanna aus »Die lustige Witwe«) (1905)

Jenö Huszka

Delibabos hortobagyon (Erzsébet »Elisabeth«)

Franz Lehár

Hör' ich Zimbalklänge (Csardas der Ilona aus »Zigeunerliebe«) (1910)

Emmerich Kálmán

Komm, Zigany (Arie des Tassilo aus »Gräfin Mariza«) (1924)

Braunes Mädel von der Puszta (Gräfin Mariza) (1924)

Veranstalterinformation

Die Budapester Operettengala ist ein Garant für einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend. Die SängerInnen des Budapester Operettentheaters und der Ungarischen Staatsoper, das Philharmonische Orchester Győr, temperamentvolle Tänzer und Tänzerinnen, sowie ein Folklore Ensemble bieten gefühlvolle Gesangs-, aber auch spritzige Tanzeinlagen aus der Welt der Operette.
Man darf sich auf ein Operetten-Feuerwerk mit den schönsten Melodien dieses Genres freuen.

Veranstalter & Verantwortlicher Schwaiger Music Management GmbH

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern