Montag MO 1 Jänner 0001
6
Sonntag SO 6 September 2020
1
Sonntag SO 1 September 2019
2
Montag MO 2 September 2019
3
Dienstag DI 3 September 2019
4
Mittwoch MI 4 September 2019
5
Donnerstag DO 5 September 2019
6
Freitag FR 6 September 2019
7
Samstag SA 7 September 2019
8
Sonntag SO 8 September 2019
9
Montag MO 9 September 2019
11
Mittwoch MI 11 September 2019
12
Donnerstag DO 12 September 2019
13
Freitag FR 13 September 2019
15
Sonntag SO 15 September 2019
16
Montag MO 16 September 2019
17
Dienstag DI 17 September 2019
18
Mittwoch MI 18 September 2019
19
Donnerstag DO 19 September 2019
21
Samstag SA 21 September 2019
23
Montag MO 23 September 2019
24
Dienstag DI 24 September 2019
26
Donnerstag DO 26 September 2019
29
Sonntag SO 29 September 2019
30
Montag MO 30 September 2019

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

»Mozart: La finta giardiniera«

Donnerstag 26 September 2019
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Ensemble der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

Studierende der österreichischen Musik-Universitäten, Solistinnen und Solisten

Veronika Seghers, Serpetta

Joan Folqué, Contino Belfiore

Muratcan Atam, Don Anchise

Anastasia Michailidi, Arminda

Anna Tiapkina, Ramiro

Sreten Manojlović, Nardo

Misaki Morino, Sandrina

Sándor Károlyi, Dirigent

Michael Werba, Künstlerische Leitung

Iliya Roitman, Regie

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

La finta giardiniera. Opera buffa in drei Akten K 196 (Libretto: Calzabigi, Coltellini) (1774–1775)
Halbszenische Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Anmerkung

In Zusammenarbeit mit der MUK / Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, Opernklasse Niels Muus (Opera Masters Program)

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

La finta giardiniera

Im Rahmen der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker wird eine Produktion von Mozarts »La finta giardiniera« erarbeitet. Die hörens- und sehenswerten Ergebnisse dieses einzigartigen Orchestercamps für junge Künstlerinnen und Künstler sollten Sie sich nicht entgehen lassen!