13
Donnerstag DO 13 Juni 2024
21
Freitag FR 21 Juni 2024
30
Sonntag SO 30 Juni 2024
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024

Stier Mathis © Sophia Hegewald

Rising Stars: Mathis Kaspar Stier, Fagott

Freitag 3 Mai 2024
19:30 Uhr
Schubert-Saal

 

Besetzung

Mathis Kaspar Stier, Fagott
für den Gemeinschaftszyklus »Rising Stars« nominiert von Elbphilharmonie und Kölner Philharmonie

Julius Schepansky, Akkordeon

Programm

Philipp Friedrich Böddecker

Sonata sopra »La Monica« (1651))

Alexandre Tansman

Sonatine für Fagott und Klavier (1952)

María Huld Markan Sigfúsdóttir

Remembering (EA)
Kompositionsauftrag von Elbphilharmonie, Kölner Philharmonie und European Concert Hall Organisation

Krzysztof Penderecki

Drei Miniaturen für Klarinette und Klavier (Bearbeitung für Fagott und Akkordeon: Mathis Kaspar Stier) (1956)

***

Johann Sebastian Bach

Triosonate Nr. 1 Es-Dur BWV 525 (Bearbeitung für Fagott und Akkorden: Mathis Kaspar Stier) (1727 ca.)

Heinz Holliger

Klaus-ur (Drei Stücke für Fagott solo Nr. 3) (2001–2002)

Lepo Sumera

Quasi improvisata (Bearbeitung für Fagott und Akkordeon: Mathis Kaspar Stier) (1987)

Roger Boutry

Interférences I für Fagott und Klavier (1972)

Anmerkung

Freie Platzwahl

Zyklus Rising Stars

Links https://www.mathiskasparstier.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Fagott kann mehr

Der Solofagottist des WDR Sinfonieorchesters Mathis Kaspar Stier demonstriert  die Vielseitigkeit seines Instruments und dessen oft unterschätzte Eignung als Solo- und Kammermusikinstrument. Die Fachzeitschrift Concerti beschrieb sein Spiel mit »artikulatorischer Vielfalt« und lobte sein Stilempfinden mit »einem angenehm timbrierten, flexiblen Ton«. Bei seinem »Rising Star«-Konzert im Wiener Konzerthaus widmet er sich im Duo mit dem Akkordeonisten Julius Schepansky Werken des deutschen Barock ebenso wie der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Auf dem Programm steht auch das für Mathis Kaspar Stier komponierte Auftragswerk »Remembering« der international gefragten isländischen Komponistin Maria Huld Markan Sigfúsdóttir für Fagott solo und Elektronik.

Unterstützt von

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern