Rafael Payare

Rafael Payare © Benjamin Ealovega

Elīna Garanča

Elīna Garanča © Holger Hage / Deutsche Grammophon

Wiener Philharmoniker / Garanča / Payare

Sonntag 17 Juni 2018
11:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Wiener Philharmoniker

Elīna Garanča, Mezzosopran

Rafael Payare, Dirigent

Programm

Ludwig van Beethoven

Ouverture Nr. 3 zu «Leonore» «Leonoren-Ouverture Nr. 3» (1805-1806)

Gustav Mahler

Fünf Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert (1901-1902)

Urlicht (Des Knaben Wunderhorn) (1893)

***

Béla Bartók

Konzert für Orchester Sz 116 (1943)

Zyklus Meisterwerke
VokalKlang

Links http://www.wienerphilharmoniker.at
http://www.elinagaranca.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Rückert-Lieder

Zu einer der interessantesten jungen Dirigentenpersönlichkeiten gehört der Venezolaner Rafael Payare, der bei José Antonio Abreu studiert und anschließend alle bedeutenden venezolanischen Orchester geleitet hat. 2014 gab er bereits sein Debüt bei den Wiener Philharmonikern, wo er für seinen Mentor Lorin Maazel einsprang. Die umjubelte Mezzosopranistin Elīna Garanča ist in diesem Konzert mit Gustav Mahlers intimen Rückert-Liedern zu hören.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 25. Juni bis inklusive 26. August 2018:
Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern