Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
2
Sonntag SO 2 Jänner 2022

Patricia Kopatchinskaja und Sol Gabetta © Julia Wesely

Patricia Kopatchinskaja / Sol Gabetta

Montag 1 November 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Interpreten

Patricia Kopatchinskaja, Violine

Sol Gabetta, Violoncello

Programm

Jean-Marie Leclair

Sonate C-Dur op. 5/10 für Violine und Basso continuo (4. Satz: Tambourin) (1734) ca.)

Jörg Widmann

Valse bavaroise (24 Duos für Violine und Violoncello, 2. Heft, Nr. 8) (2008)

Toccatina all'inglese (24 Duos für Violine und Violoncello, 2. Heft, Nr. 9) (2008)

Johann Sebastian Bach

Präludium 15 G-Dur BWV 860 (Das wohltemperierte Klavier, Band I in Bearbeitung für Violine und Violoncello) (1722)

Francisco Coll

Rizoma (2017)

Domenico Scarlatti

Sonate G-Dur K. 305 (1750 ca.)

Maurice Ravel

Sonate C-Dur für Violine und Violoncello (1920–1922)

***

Johann Sebastian Bach

Fünfzehn zweistimmige Inventionen BWV 772–786 (Auswahl in Bearbeitung für Violine und Violoncello) (1723)

György Ligeti

Hommage à Hilding Rosenberg (1982)

Iannis Xenakis

Dhipli zyia (1952)

Carl Philipp Emanuel Bach

Presto c-moll Wq 114/3 (Bearbeitung für Violine und Violoncello) (1767)

Zoltán Kodály

Duo op. 7 für Violine und Violoncello (1914)

-----------------------------------------

Zugabe:

Julien-François Zbinden

La fête au village. Six croquis musicaux op. 9 für Violine und Violoncello (2. Skizze: Fanfare) (1947)

Patricia Kopatchinskaja

Saluto buffo für Violoncello und Violine (2021)

Zyklus Kammermusik

Links https://patriciakopatchinskaja.com
https://solgabetta.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Funkentanz

Die helle, singende Stimme der Violine und die dunkel-schmachtende des Cellos – in einem besonderen Kammermusikkonzert treten mit Patricia Kopatchinskaja und Sol Gabetta zwei international gefeierte Meisterinnen ihres Fachs im Duo auf. Die unterschiedlichen künstlerischen Persönlichkeiten der beiden Musikerinnen versprechen einen spannenden Abend: Während die moldawische Geigerin für ihre impulsiven Auftritte fernab der üblichen Konventionen bekannt ist, spürt die stilistisch so vielseitige Cellistin aus Argentinien noch dem kleinsten Detail in der Musik nach, um zu einer Interpretation von makelloser Perfektion zu gelangen. In ihrem Zusammenspiel lassen die beiden die Funken stieben und tanzen. Es scheint, als ob sich Patricia Kopatchinskaja und Sol Gabetta nicht nur perfekt ergänzen, sondern regelrecht aneinander entzünden. 
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern