Ensemble »die reihe« / Drčar

»Nordlichter IV«

Wednesday 3 May 2017
19:30
Berio-Saal

Please find any information regarding the status of this event unde the section »Note«.

Performers

Ensemble »die reihe«

Theresa Vogl, Moderation

Alexander Drčar, Dirigent

Programme

Unsuk Chin

Gougalon. Szenen aus einem Straßentheater (2009–2011)

Thomas Adès

Living Toys op. 9 (1993)

***

Tomasz Skweres

Von Schwelle zu Schwelle (2015)

Bernd Richard Deutsch

Dr. Futurity (2013)

Promoter's details

Ensemble »die reihe«
Teresa Vogl, Moderation
Alexander Drčar, Dirigent

Thomas Adès: Living Toys für 14 Spieler (1993)
Unsuk Chin: Gaugalon. Szenen aus einem Straßentheater (2009‐2011)
Bernd Richard Deutsch: Dr. Futurity (2012/2013)
Tomasz Skweres: Von Schwelle zu Schwelle (2015) (UA)

Mit dem 2016 begonnenen Konzertzyklus Nordlichter spannt das Ensemble »die reihe« einen Bogen zwischen dem aktuellen heimischen Musikschaffen und jenem in Nord- und Nordwesteuropa. Die vorwiegend britischen, baltischen und skandinavischen Komponisten und Komponistinnen, deren Werke zur Aufführung gelangen werden, sind zwar weltweit bekannt und geschätzt, im hiesigen Konzertleben aber dennoch selten vertreten. Der Zyklus bietet die Gelegenheit, einige dieser Werke kennenzulernen oder einem Interpretationsvergleich zu unterziehen.

Veranstaltet vom Ensemble »die reihe« in Zusammenarbeit mit der ÖGZM.

Note

Eine Veranstaltung der ÖGZM in Kooperation mit dem Ensemble »die reihe«
Freie Platzwahl

Presented by Ensemble »die reihe«

Wiener Konzerthaus
Lothringerstrasse 20
A-1030 Wien

Telephone +43 1 242 002
Fax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Box Office Hours
Monday to Friday 10am–2pm

Closed on Sundays and public holidays

Evening box office from 1 hour before the start of the event

Due to the distance regulations currently in force (compulsory wearing of an FFP2 mask, 1 person per 20 m2), a maximum of 2 customers can be present in the Ticket & Service Centre at the same time. Therefore, only purchases and collections for the events of the respective day/evening can be made at the box offices. We apologise for any waiting times and thank you for your understanding!

The Konzerthaus thanks all of its sponsors and supporters