About us – Festivals – Resonanzen 2021
Saliera

Saliera © KHM-Museumsverband

Resonanzen Fest(ival)
»Frutti di mare«

sorry, German only

23. Jänner 2021

Die Corona-Wellen überrollen (nicht nur) Österreichs blühende Kulturlandschaften. Sie dringen weit ins Hinterland der Spielpläne vor und richten dort immensen Schaden an. Aus ihren Fluten retteten wir kostbare musikalische Meeresfrüchte für ein höchst ungewöhnliches »Resonanzen Fest(ival)« am 23. Jänner 2021: In vier, jeweils ca. 20-minütigen Blöcken tauchen die Musikerinnen und Musiker von Albin Paulus’ Eisenzeit-Ensemble Cantlon, Michael Poschs Unicorn-Ensemble, die türkische Bardin Nihan Devecioglu und Blockflötenvirtuosin Dorothee Oberlinger mit ihrem Ensemble 1700 von der Hallstattkultur aus der Tiefe der Jahre bis an die Epochengrenze des »Resonanzen«-Zeitraums um die Mitte des 18. Jahrhunderts auf. Der Große Saal des Wiener Konzerthauses wird so zur Arche Noah für Perlentauchende der Alten Musik, die bereits an Bord der 29. Festival-Ausgabe unter dem Motto »Frutti di mare« angeheuert hatten. Zu ihnen zählen auch Christophe Roussets Talens Lyriques, die unter dem Stern der Schaumgeborenen den Wellen trotzen.

Festivals