Konzerthaus – Porträts – Pierre Boulez
Pierre Boulez

Pierre Boulez © Marion Kalter

Pierre Boulez

Pierre Boulez © Marion Kalter

Pierre Boulez

Pierre Boulez © Marion Kalter

Pierre Boulez

«Man muss seine Revolution nicht nur konstruieren, sondern auch träumen», stellte Pierre Boulez einmal fest: Sinn und Sinnlichkeit prägen die Musik dieses 2016 verstorbenen aufrührerischen Poeten. Das Wiener Konzerthaus würdigt den Altmeister der Avantgarde in der Saison 2016/17 mit der Aufführung nahezu aller seiner als gültig erachteten Werke – interpretiert von prominenten Freunden und Wegbegleitern wie Daniel Barenboim, Pierre-Laurent Aimard oder den Wiener Philharmonikern bis hin zu Künstlern der jungen Generation.

Der Bogen erstreckt sich vom Klavierschaffen, das Pierre-Laurent Aimard und Tamara Stefanovich konzentriert vorstellen, über frühe Kammermusik, Stücke mit ausgeklügelter Live-Elektronik bis hin zu großen Raumklangwerken wie «Rituel». Aber auch die schillernden Vokalkompositionen dürfen nicht fehlen: etwa «cummings ist der dichter», ein Resultat des kreativen Schocks, den Pierre Boulez durch die Bekanntschaft mit John Cage und dessen Zufallsoperationen erlitten hatte, oder «Le visage nuptial». Alle zusammen zeichnen sie ein faszinierendes Porträt: Pierre Boulez, ein Klassiker der Gegenwart.

Als Wegweiser durch dieses einzigartige «Porträt Pierre Boulez» bieten wir ein reich bebildertes, mit Essays und Konzerteinführungen gefülltes Programmbuch an, das während der Dauer des 38. Internationalen Musikfests im Ticket- & Service-Center und bei den Billeteuren und Billeteurinnen erhältlich ist.

Pierre Boulez «Images Exposed». Bilder von Marion Kalter

Die Ausstellung mit Fotografien der in Österreich geborenen, in Paris lebenden Fotografin Marion Kalter, die Pierre Boulez dreißig Jahre lang mit der Kamera bei seiner Arbeit begleitete, ist vom 7. Mai bis 23. Juni 2017 für Besucherinnen und Besucher der Konzerte zugänglich. Die Arbeiten hängen in den Buffets und Foyers des Wiener Konzerthauses.

Porträts

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern