Konzerthaus – Festivals – Gemischter Satz 2017

© schultz+schultz Mediengestaltung / Wiener Konzerthaus

Gemischter Satz 2017

11. bis 13. Mai 2017

Der «Gemischte Satz» entstammt einem Weingarten, in dem mindestens drei Weißweinrebsorten bunt gemischt nebeneinander angepflanzt sind. Die Sorten werden an einem Tag zusammen geerntet und gemeinsam vergoren. Trotz zahlreicher Unterschiede der Rebsorten finden diese im «Gemischten Satz» zu einer perfekten Symbiose, einer geschmacklichen Vereinigung, die sich gerade in den letzten Jahren besonderer Beliebtheit im weinseligen Wien erfreut.

Bereits zum dritten Mal stehen die Rebsorten bei einem einzigartigen «Festival für Musik, Literatur und Kunst» sinnbildlich für die verschiedenen Künste, das Wiener Konzerthaus für den Weingarten und der «Gemischte Satz» selbst für das Festival, in dem sich alles in einer vollendeten Harmonie miteinander verbindet. Der kulturschaffende «Winzer» Andreas Schett (Musicbanda Franui) kuratiert mit tatkräftiger Unterstützung des Wiener Konzerthauses abermals ein faszinierendes Programm, in dem eine erlesene Auswahl an Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlichster Sparten das Publikum zu begeistern und zu berauschen verstehen. Ein gleich dreifacher Genuss ist garantiert, da der «Gemischte Satz» diesmal um einen dritten Festivaltag, das Vorspiel, erweitert wird. Zum Wohlsein allerseits!

Festivals

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern