Programm & Karten – Höhepunkte – Jazz
19
MontagMO 19 September 2016
2
SonntagSO 2 Oktober 2016
8
SamstagSA 8 Oktober 2016
10
MontagMO 10 Oktober 2016
16
SonntagSO 16 Oktober 2016
27
DonnerstagDO 27 Oktober 2016
4
FreitagFR 4 November 2016
13
SonntagSO 13 November 2016
14
MontagMO 14 November 2016
28
MontagMO 28 November 2016
12
MontagMO 12 Dezember 2016
14
DienstagDI 14 Februar 2017

Georg Breinschmid © Julia Wesely

Thomas Gansch / Georg Breinschmid

Die genialen Instrumentalisten Thomas Gansch und Georg Breinschmid, die nicht nur musikalisch viel verbindet, treten in «herz- und kopferfrischender Manier» als Kontrabass- und Trompeten-Duo auf. Spielfreude, Spontaneität und ein breit gefächertes stilistisches Spektrum der beiden Musiker versprechen unter dem Motto «Bransch» einen Abend voller Überraschungen, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Sonntag, 02. Oktober 2016, 18.00 Uhr
Sonntag, 02. Oktober 2016, 20.30 Uhr

Andreas Matthias Pichler © Stefanie Marcus

Carte blanche Andreas Matthias Pichler

Pendelnd zwischen Europa und Amerika verschmelzen die Tiroler Zwillingsbrüder Andreas und Matthias Pichler alles, was sie am musikalischen Wegesrand auflesen, seien es amerikanische Folktraditionals, Kinderlieder, Alpenfolklore, Jazz, früher Post-Rock oder Kirchenlieder von beiden Seiten des großen Teichs. Mit drei Gefährten an der Trompete, am Saxophon und an der Gitarre garantiert das symbiotische Duo ein unvergessliches Konzerterlebnis.

Samstag, 08. Oktober 2016, 19.30 Uhr

Dee Dee Bridgewater © Greg Miles (Ausschnitt)

Dee Dee Bridgewater feat. Theo Croker & DVRFUNK

Vielen ihrer Fans gilt Dee Dee Bridgewater als legitime Nachfolgerin von Ella Fitzgerald: ein Postulat, das die großartige Jazzsängerin zwar nicht an sich selber gestellt hat, aber mit Sicherheit bei jedem ihrer Konzerte unter Beweis stellt. Die «Botschafterin des Jazz» macht die beinah akrobatischen Höhenflüge, die sie mit ihrer faszinierend wandelbaren Stimme vollführt, zu einem Hörgenuss erster Güte – und vor allem zu einem Feuerwerk an Bühnenpräsenz und Lebensfreude.

Sonntag, 16. Oktober 2016, 19.30 Uhr

David Sanborn & Christian McBride © Scott Chernis Photography (Ausschnitt)

David Sanborn & Christian McBride Trio

Der amerikanische Saxophonist David Sanborn ist ein Urgestein des Jazz, und doch polarisiert er seit Jahrzehnten wie kaum ein Zweiter. Obgleich seine Laufbahn 1967 in der hart groovenden Paul Butterflied Blues Band begann, erspielte er sich Mitte der 70er-Jahre einen Ruf als Protagonist des Fusion und später des Smooth Jazz ...

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 21.00 Uhr

Al Jarreau © Karsten Jahnke Konzertdirektion (Ausschnitt)

Al Jarreau / NDR Big Band

Wie könnte man es schaffen, drei, vier Sätze zu Al Jarreau zu schreiben, ohne mit jedem einzelnen von ihnen Eulen nach Athen zu tragen? Die Stimme dieses außergewöhnlichen Mannes bildet fast ein eigenes Universum, seine Talente als Entertainer sind offenbar grenzenlos, es fragt ihn schon lange niemand mehr, ob er nun eigentlich Jazz singt oder einfach nur noch Al Jarreau ist. Bis heute ist er der einzige Künstler, der in den drei Musikrichtungen Jazz, Pop und Rhythm & Blues den Grammy Award verliehen bekam. Die versierten Musiker der renommierten NDR Bigband werden ihm nun auch bei ihrem dritten gemeinsamen Gastspiel im Wiener Konzerthaus kongeniale Partner sein. Als ein Gefüge selbstbewusster Individualisten mit einer breiten Spanne von Vorlieben zählt das Hamburger Jazzkollektiv bei Kennern seit Jahren zum Besten, was die internationale Szene zu bieten hat.

Montag, 14. November 2016, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Donnerstag, 8. und Freitag, 9. September 2016 ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern