Montag MO 1 Jänner 0001
6
Sonntag SO 6 September 2020
Company of Music

Company of Music © Theresa Pewal

Johannes Hiemetsberger

Johannes Hiemetsberger © Theresa Pewal

Chanticleer

Chanticleer © Lisa Kohler/RJ Muna (Ausschnitt)

Company of Music

4 Konzerte im Mozart-Saal
Saalplan mit Kategorien

Abonnementbestellung

 

Mit ausgeklügelten Programmen wartet die Company of Music auch in dieser Saison wieder auf. Das erste Konzert mit schwedischen und finnischen Werken nähert sich klanglich der Natur an, etwa mit Kaija Saariahos Werk »Tag des Jahrs« auf Texte von Friedrich Hölderlin, das u. a. Vogelgesang und Windesrauschen erklingen lässt. Neben einer Hommage an britische Komponisten des 20. Jahrhunderts, allen voran Benjamin Britten, stehen Gebete US-amerikanischer Komponisten an, beginnend mit Morton Feldmans Verklanglichung der Rothko Chapel, einer für alle Religionen offenen, mit Gemälden von Mark Rothko ausgestatteten Kapelle. Ebenfalls aus den USA stammt das äußerst erfolgreiche Männergesangsensemble Chanticleer, das mit seinem Programm beweist, dass es populäre zeitgenössische Songs ebenso meisterhaft zu interpretieren versteht wie Vokalkompositionen aus der Renaissance.

Veranstaltungen in diesem Zyklus

20
DienstagDI 20 Oktober 2020

Company of Music
»Earth Day«

Dienstag 20 Oktober 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal
17
DonnerstagDO 17 Dezember 2020

Company of Music
»Great, Britten!«

Donnerstag 17 Dezember 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal
10
MittwochMI 10 Februar 2021

Chanticleer
»Love always«

Mittwoch 10 Februar 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal
21
MittwochMI 21 April 2021

Company of Music
»How to Pray«

Mittwoch 21 April 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal