11
Sonntag SO 11 Oktober 2020
27
Dienstag DI 27 Oktober 2020
Belcea Quartet

Belcea Quartet © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Jean-Guihen Queyras

Jean-Guihen Queyras © Marco-Borggreve (Ausschnitt)

Artemis Quartett

Artemis Quartett © Felix Broede (Ausschnitt)

Tabea Zimmermann

Tabea Zimmermann © Marco Borggreve

Artemis & Belcea A

5 Konzerte im Mozart-Saal
Saalplan mit Kategorien

Abonnementbestellung

 

Zum Abschluss des Beethovenjahres 2020 setzt sich das Belcea Quartet einmal noch mit dem Jahresregenten auseinander, ehe es sich im Verein mit prominenten Gästen Werken in erweiterter Streicherbesetzung zuwendet: Gemeinsam mit Tabea Zimmermann und Jean-Guihen Queyras, die auf herausragende Solokarrieren verweisen können, gestaltet es die beiden schwelgerischen Streichsextette von Brahms. Mit Amihai Grosz, dem ehemaligen Bratschisten des Jerusalem Quartet und nunmehrigen 1. Solobratschisten der Berliner Philharmoniker, interpretiert es das zweite Streichquintett von Mendelssohn. Vorwiegend romantische Werke hat auch das Artemis Quartett zu bieten, das überdies mit dem jeder Konvention spottenden letzten Streichquartett von Schostakowitsch sowie Streichquartettbearbeitungen von Kompositionen Bachs zu erleben ist.

Zwei Zyklusoptionen:
Zyklus ABA
Zyklus ABB

Veranstaltungen in diesem Zyklus

01
DienstagDI 01 Dezember 2020

Belcea Quartet

Dienstag 01 Dezember 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal
25
MontagMO 25 Jänner 2021

Artemis Quartett

Montag 25 Jänner 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal
13
SamstagSA 13 März 2021

Belcea Quartet / Tabea Zimmermann / Queyras

Samstag 13 März 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal
18
SonntagSO 18 April 2021

Belcea Quartet / Grosz

Sonntag 18 April 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal
27
DonnerstagDO 27 Mai 2021

Artemis Quartett

Donnerstag 27 Mai 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal