20
Donnerstag DO 20 Juni 2019
22
Samstag SA 22 Juni 2019

Company of Music

 

Leidenschaftlicher Chorgesang, der im 21. Jahrhundert angekommen ist, mit einer gelungenen Mischung aus Eleganz, Ausdruck und Leichtigkeit erstklassiger Ensemblesängerinnen und -sänger ist das Rezept des jungen Vokalensembles Company of Music, das sich erstmals mit einem eigenen Zyklus im Wiener Konzerthaus vorstellt. Geboten werden an drei Terminen Kompositionen, die vom Barock – wie Domenico Scarlattis »Stabat mater« – bis in unsere Zeit reichen. Grenzen werden hier lustvoll und bewusst überschritten, ja gar nicht erst gezogen, und so erwartet das Publikum u. a. »eine Reise zum Licht in 24 Etappen« mit Musik unterschiedlicher religiöser Strömungen, eine aus dem Jahr 2007 stammende Hommage an Andersens Märchen vom »Mädchen mit den Schwefelhölzern« (»The Little Matchgirl Passion«) oder auch ein Tribut an die Sonette Shakespeares, Petrarcas und Michelangelos, die Komponisten bis in das 21. Jahrhundert hinein zu vokalen Glanzstücken angeregt haben.

Veranstaltungen in diesem Zyklus

16
DienstagDI 16 Dezember 2014

Company of Music / Opernschule der Wiener Staatsoper / Schiffermüller / Hiemetsberger
»Voices of Light«

Dienstag 16 Dezember 2014
19:30 Uhr
Mozart-Saal
22
SonntagSO 22 März 2015

Company of Music / Wieninger / Eckerstorfer / Hiemetsberger
»Tears in Heaven«

Sonntag 22 März 2015
19:30 Uhr
Mozart-Saal
31
SonntagSO 31 Mai 2015

Company of Music / Hoffmann / Hiemetsberger
»The Words Tempest«

Sonntag 31 Mai 2015
19:30 Uhr
Mozart-Saal