Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Montag MO 1 April 1991
2
Dienstag DI 2 April 1991
3
Mittwoch MI 3 April 1991
4
Donnerstag DO 4 April 1991
5
Freitag FR 5 April 1991
6
Samstag SA 6 April 1991
7
Sonntag SO 7 April 1991
8
Montag MO 8 April 1991
9
Dienstag DI 9 April 1991
10
Mittwoch MI 10 April 1991
13
Samstag SA 13 April 1991
14
Sonntag SO 14 April 1991
29
Montag MO 29 April 1991
30
Dienstag DI 30 April 1991

Wiener Schubertbund / Gerstacker

Donnerstag 18 April 1991
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Wiener Schubertbund, Chor

Preßburger Kammerorchester

Lotte Leitner, Sopran

Robert Brei, Tenor

Peter Veit, Bass

Wolfgang Guhswald, Orgel

Fritz Brucker, Klavier

Franz Gerstacker, Dirigent

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

Dir, Seele des Weltalls K 468a (1785–1786)

Allegro für Klavier K 72a »Veroneser Allegro« (Fragment) (Bearbeitung für Orgel) (1770)

Adagio C-Dur K 617a für Glasharmonika (Bearbeitung für Orgel) (1791)

Eine kleine Gigue G-Dur K 574 (Bearbeitung für Orgel) (1789)

Ignaz Heim

Hymne an die Nacht für vierstimmigen Männerchor (Bearbeitung nach Ludwig van Beethovens Sonate f-moll op. 57 »Appassionata«)

Antonio Salieri

Justorum animae. Motette (Bearbeitung für Chor und Orchester: F. Gerstacker)

Joseph Haydn

Die Himmel weit / Psalm 50

Michael Haydn

Hymne an Gott

Wolfgang Amadeus Mozart

Fantasie d-moll K 385g (1786–1787 ca.)

O Isis und Osiris, welche Wonne (Chor der Priester aus »Die Zauberflöte« K 620) (Libretto: Emanuel Schikaneder) (1791)

Maurergesang K 623a »Lasst uns mit geschlungnen Händen« bzw. »Brüder, reicht die Hand zum Bunde« (1791 ?)

***

Fünf Kontretänze K 609 (1791)

Das Veilchen K 476 (1785)

Der Zauberer K 472 (1785)

Sehnsucht nach dem Frühling K 596 »Komm, lieber Mai« (1791)

Joseph Haydn

Menuett »Der Wachtelschlag« Hob. XIX/8 (Stücke für eine Flötenuhr Nr. 6) (1772)

Vivace »Der Kaffeeklatsch« Hob. XIX/6 (Stücke für eine Flötenuhr Nr. 18) (1772)

Christoph Willibald Gluck

Arie des Omar (Le cadi dupé »Der betrogene Kadi«) (Bearbeitung: F. Gerstacker) (1761)

Ludwig van Beethoven

Aus Goethes Faust op. 75/3 »Flohlied« (1810))

Urians Reise um die Welt op. 52/1 (1793 vor)

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonate D-Dur K 123a für Klavier zu vier Händen (3. Satz: Allegro molto) (1772)

Vivat Bacchus (Duett Pedrillo / Osmin aus »Die Entführung aus dem Serail« K 384) (1781–1782)

Das Bandel K 441 »Liebes Mandel, wo is's Bandel?« (1785–1787 ca.)

Komm, liebe Zither K 367b (1780/1781)

Bona nox K 561 (1788)

Das gestörte Ständchen K Anh. C 9/4 »Liebes Mädchen, hör mir zu« (Bearbeitung für Männerchor: Leo Lehner) (1783)

Jeder Künstler strebt nach Ehre (Schlussgesang aus »Der Schauspieldirektor« K 486) (1786)

Anmerkung

»Wolfgang Amadeus Mozart und seine Zeit«

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Schubertbund

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern