20
DonnerstagDO 20 Oktober 2016
21
FreitagFR 21 Oktober 2016
22
SamstagSA 22 Oktober 2016
Opus 45 und Roman Knizka

Opus 45 und Roman Knizka © Lena Giovanazzi

Opus 45

Opus 45 © Lena Giovanazzi

Concertino «Peter und der Wolf»

Sonntag 30 Oktober 2016
11:00 – ca. 11:50 Uhr
Berio-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Opus 45

Franziska Ritter, Flöte

Elke Uta Frenzel, Oboe

Sophie Seemann, Klarinette

Florian Liebhäuser, Fagott

Benjamin Liebhäuser, Horn

Roman Knižka, Erzähler, Konzept, Regie

Programm

Sergej Prokofjew

Petya i volk «Peter und der Wolf». Ein symphonisches Märchen op. 67 für Erzähler und Orchester (Bearbeitung für Bläserquintett: Robert Ostermeyer, Textfassung: Vicco von Bülow) (1936)

Anmerkung

Empfohlen ab 9 Jahren
Eine Kooperation von Jeunesse und Wiener Konzerthaus
Eine Produktion von Opus 45
«Drachen Tan Go» musste aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Wir freuen uns, dass mit «Peter und der Wolf» nun eines der bekanntesten musikalischen Märchen auf dem Programm steht.
Kinder € 12,-
Freie Platzwahl. Die Kinder sitzen im nicht bestuhlten vorderen Saalbereich, um bestmöglich in die Veranstaltungen eingebunden zu werden. Für Erwachsene bzw. Begleitpersonen stehen im hinteren Saalbereich Sitzplätze zur Verfügung

Zyklus Concertino C

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Oh weh, die Ente!

«Eines Morgens, als der Großvater und die dicke Ente noch schliefen, öffnete Peter heimlich die Gartentür und ging hinaus auf die große weite Wiese ...» So beginnt die Geschichte «Peter und der Wolf». Und es hätte ein wunderschöner Spaziergang werden können, wenn nicht jenseits des sicheren Gartens der große graue Wolf herumschleichen würde. Ein Glück, dass der Großvater rechtzeitig aufwacht und Peter in den Garten zurückholt. Aber – oh weh, die Ente ist noch auf der Wiese! Sie war ebenfalls durch die offene Gartentür gewatschelt, um im Tümpel zu baden. Wie unvorsichtig von ihr! Weiß sie denn nicht, dass der Wolf noch nicht gefrühstückt hat?
Das musikalische Märchen vom mutigen Peter und dem bösen Wolf ist für Generationen eine der ersten intensiven Hörerfahrungen und gleichzeitig eine Begegnung mit den Klangfarben verschiedener Instrumente. Der Schauspieler Roman Knižka erzählt die faszinierend-zeitlose Geschichte basierend auf der humorvollen Textfassung von Vicco von Bülow alias «Loriot» zusammen mit dem Ensemble Opus 45.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern