Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Sonntag SO 1 April 2018
8
Montag MO 8 Jänner 2018

Wynton Marsalis © Joe Martinez

Jazz at Lincoln Center Orchestra with Wynton Marsalis

«Benny Goodman: King of Swing»

Dienstag 30 Jänner 2018
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Jazz at Lincoln Center Orchestra

Wynton Marsalis, Trompete, Leitung

Kenny Rampton, Trompete

Marcus Printup, Trompete

Ryan Kisor, Trompete

Chris Crenshaw, Posaune

Vincent Gardner, Posaune

Jeffery Miller, Posaune

Victor Goines, Saxophon, Klarinette

Ted Nash, Saxophone, Klarinette, Flöte

Walter Blanding, Saxophon, Klarinette

Sherman Irby, Saxophon, Klarinette

Paul Nedzela, Saxophon, Klarinette

Dan Nimmer, Klavier

Carlos Henriquez, Bass

Marion Felder III, Schlagzeug

Thomas Gansch, Trompete
Special Guest

Programm

Benny Goodman, Edgar Sampson

Don't be that way (1934)

Vincent Youmans

Sometimes I'm happy (1927)

George Gershwin

The man I love (Lady, be good) (1927)

Count Basie

One o'clock jump (1937)

Duke Ellington, Harry Carney

Blue reverie (1937)

Benny Goodman, Harry James

Life goes to a party (1937)

Gordon Jenkins

Goodbye «In Memory of Benny»

Irving Berlin

Blue skies (1926)

***

Benny Goodman

Let's dance

Benny Goodman, Jimmy Mundy

Swingtime in the rockies (1936)

John W. Green

Body and soul (1930)

Jelly Roll Morton

King Porter stomp

Donald Heywood

I'm coming Virginia (1926)

Benny Goodman, Lionel Hampton, Teddy Wilson

Dizzy spells (1936)

Benny Goodman, James Fl. Henderson

Down south camp meeting (1934)

Louis Prima

Sing sing sing (1936)

-----------------------------------------

Zugabe:

Richard Rodgers, Lorenz Milton Hart

Blue room (1926)
Special guest: Thomas Gansch

Anmerkung

Unterstützt von Erste Bank
Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Jazz

Links http://wyntonmarsalis.org

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Benny Goodman: King of Swing

Viel Lebenslust durchströmt die Musik von Benny Goodman, der den Jazz popularisierte wie niemand anderer. Der aus armen Verhältnissen stammende Klarinettist sprengte in den 1930er-Jahren das ungeschriebene Gesetz von der Rassensegregation in der Musik. Als Schüler von Louis Armstrong wusste er eben, wem das Genre Jazz zu verdanken ist. Seine Big Band war bald in der ganzen Welt für Hits wie «Air-Mail Special» oder «Flying Home» beliebt. Das Konzert ist eine Hommage an das legendäre Carnegie Hall-Konzert von 1938.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern