Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Samstag SA 1 August 2020
2
Sonntag SO 2 August 2020
3
Montag MO 3 August 2020
4
Dienstag DI 4 August 2020
5
Mittwoch MI 5 August 2020
6
Donnerstag DO 6 August 2020
7
Freitag FR 7 August 2020
8
Samstag SA 8 August 2020
9
Sonntag SO 9 August 2020
10
Montag MO 10 August 2020
11
Dienstag DI 11 August 2020
12
Mittwoch MI 12 August 2020
13
Donnerstag DO 13 August 2020
14
Freitag FR 14 August 2020
15
Samstag SA 15 August 2020
16
Sonntag SO 16 August 2020
4
Samstag SA 4 April 2020
6
Montag MO 6 April 2020
8
Mittwoch MI 8 April 2020
9
Donnerstag DO 9 April 2020
10
Freitag FR 10 April 2020
12
Sonntag SO 12 April 2020
13
Montag MO 13 April 2020
22
Mittwoch MI 22 April 2020

At Pavillon © Catalina Koerber

At Pavillon ABGESAGT

Mittwoch 29 April 2020
21:30 Uhr
Berio-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen).

Interpreten

At Pavillon

Mwita Mataro, Gesang, Gitarre

Bernhard Melchart, Gitarre

Paul Majdzadeh-Ameli, Schlagzeug

Tobias Kobl, Bassgitarre

Anmerkung

Veranstaltung ersatzlos abgesagt!
Leider konnte für die aufgrund der zum Schutz unserer Gesundheit getroffenen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung oder im direkten Zusammenhang mit der aktuellen Lage abgesagte Veranstaltung kein Ersatztermin realisiert werden. Sollten Sie Karten für diese Veranstaltung gekauft haben, so erhalten Sie von uns eine schriftliche Mitteilung über die weitere Vorgehensweise. Wir bitten Sie, von Anrufen im Ticket- & Service-Center Abstand zu nehmen, und danken für Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Wiener Konzerthaus und wünschen Ihnen bis dahin alles erdenklich Gute.

Zyklus City Sounds

Links http://www.atpavillon.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Tanzbarkeit und Tiefgang

Urbane Soundmixtur: Die Besetzung von Gesang, zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug lässt guten altbewährten Indie-Pop-Rock vermuten, den die vier Köpfe von At Pavillon durchaus zeitgemäß umsetzen. Anspruchsvolle Poesie, Melodien von hohem Wiedererkennungswert sowie eine perfekte Balance zwischen Tanzbarkeit und Tiefgang sind garantiert.