19
Donnerstag DO 19 März 2020
19
Donnerstag DO 19 März 2020

Franz Lehár Orchester / Gyükér

»Operette!« VERSCHOBEN

Sonntag 22 März 2020
15:00 Uhr
Berio-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen).

Interpreten

Franz Lehár Orchester

Universitätslehrgang Klassische Operette

Kinder der Wiener ABChöre Arcade und Felbigergasse und des Wiener KinderChores
Stadt Wien Musikschulen, Singschule

Ulrike Steinsky, Sopran

Vincent Schirrmacher, Tenor

Gerhard Ernst, Bariton

László Gyükér, Dirigent

Wolfgang Dosch, Moderation

Veranstalterinformation

Operette!
Franz Lehár, Oscar Straus (150 Jahre)
Leo Ascher, Robert Stolz (140 Jahre)

2020 ist – auch – ein Jahr der Wiener Operette!
Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft und das Franz Lehár Orchester feiern den 150. Geburtstag von Franz Lehár und von Oscar Straus, ebenso den 140. Geburtstag von Leo Ascher und Robert Stolz! Ihre Werke sind, wie die Wiener Operette überhaupt, schillernder Bestandteil des bunten Mosaiks unserer österreichisch-mitteleuropäischen Kultur. Sie sind Meister des so schweren »Leichten«, der Beglückung, der Harmonie.
»Was ich suche und immer wieder suche, ist die Melodie! Es ist eine Arbeit, glauben Sie mir!«
(Franz Lehár)

Anmerkung

Die Veranstaltung wurde auf den 15. November 2020 verschoben. Eintrittskarten für den ursprünglichen Termin sind auch für den neuen Termin gültig und müssen nicht umgetauscht werden.
Aufgrund eines Erlasses der österreichischen Bundesregierung dürfen bis Anfang April keine Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden.

Veranstalter & Verantwortlicher Internationale Franz Lehár Gesellschaft c/o Dr. Roschek