12
Montag MO 12 Februar 2024
5
Dienstag DI 5 September 2023
7
Donnerstag DO 7 September 2023
9
Samstag SA 9 September 2023
19
Dienstag DI 19 September 2023
25
Montag MO 25 September 2023
Anna Netrebko und Yusif Eyvazov

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov © DEAG Deutschland

Anna Netrebko & Yusif Eyvazov

Anna Netrebko & Yusif Eyvazov © Tim Osipov

Anna Netrebko / Yusif Eyvazov

Mittwoch 6 September 2023
19:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Philharmonie Baden-Baden

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor

Anna Netrebko, Sopran

Yusif Eyvazov, Tenor

Étienne Dupuis, Bariton

Michelangelo Mazza, Dirigent

Programm

Giuseppe Verdi

La traviata. Oper in drei Akten: Akt 1 (Auszüge), Akt 2/Szene 1, Akt 2/Szene 2 (Auszüge), Akt 3 (Libretto: Piave, nach Dumas) (1853)

Veranstalterinformation

Am 6. September wird das Wiener Publikum wieder in den Genuss einer konzertanten Aufführung von Giuseppe Verdis La traviata mit der Sopranistin Anna Netrebko und dem Tenor Yusif Eyvazov sowie dem führenden Bariton Étienne Dupuis in der Rolle des Germont kommen.
Fast zwanzig Jahre nach ihrem sensationellen Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2005 sowie einigen Auftritten an der Wiener Staatsoper 2009 bringt Anna Netrebko mit Violetta erneut eine der anspruchsvollsten und fesselndsten Rollen der Opernwelt auf die Bühne des Wiener Konzerthauses. Yusif Eyvazov wird dabei die Rolle des Alfredo zum zweiten Mal überhaupt – und erstmals in Europa – singen.
Unter der musikalischen Leitung von Michelangelo Mazza wird Giuseppe Verdis Meisterwerk La traviata über eine Kurtisane und ihre unglückliche Liebe zu einem jungen Bürger zusammen mit der Philharmonie Baden-Baden und der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor im Wiener Konzerthaus erneut seine Fans begeistern.
Anna Netrebko hat den Begriff des Opernstars neu definiert. Sie zählt zu den prominentesten Sängerinnen der Gegenwart. Durch ihre Live-Auftritte und preisgekrönten Aufnahmen hat sie die Musikgeschichte nachhaltig geprägt. Ihre sukzessive Repertoireerweiterung in den letzten Jahren hat die Musikwelt begeistert und ihren Platz in den Annalen der Opernwelt gesichert. Die herausragenden Auftritte von Anna Netrebko, wie beispielsweise in Aida, Macbeth und Nabucco von Verdi, sowie Turandot, Manon Lescaut und Tosca von Puccini oder Adriana Lecouvreur von Cilea, haben immer wieder für Jubel gesorgt. 2007 wurde sie als erste klassische Musikerin in die Liste »Time 100« der Zeitschrift »Time« aufgenommen.
Yusif Eyvazov ist einer der führenden Tenöre weltweit und Gast an allen großen Opernhäusern wie zum Beispiel der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, dem Bolschoi Theater, der Opera National de Paris, der Staatsoper Berlin und der Metropolitan Opera New York. Der einzigartige Klang seiner Stimme, beschrieben als »metallisch, stentorisch und ausgesprochen italienisch« (L.A. Times) sowie seine herausragende Bühnenpräsenz erlauben es ihm, eine aktive Opernkarriere mit häufigen Konzertauftritten zu verbinden.
Étienne Dupuis, von der The New York Times aufgrund seines »sanften, einfühlsamen Bariton« und seiner »raffinierten, charismatischen« Bühnenpräsenz gelobt, genießt internationale Anerkennung. Er zählt zu den herausragenden Sängern, die regelhaft auf den bedeutendsten Opernbühnen und Konzertpodien der Welt auftreten, wie zum Beispiel an der Wiener Staatsoper, an der Opéra national de Paris, an der Bayerische Staatsoper, an der Metropolitan Opera, an der San Francisco Opera, an der Royal Opera Covent Garden und nicht zuletzt in seiner Heimatstadt, an der Opéra de Montréal.
Der renommierte Geiger und Dirigent Michelangelo Mazza ist nicht nur für seine herausragenden Auftritte in Opern und Konzerten in ganz Europa, Argentinien, Brasilien und Asien bekannt, sondern hegt auch eine besondere Beziehung zu Anna Netrebko und Yusif Eyvazov. Diese besondere Verbindung entstand im Jahr 2017, als Mazza erstmals mit ihnen in der Berliner Waldbühne auftrat.
Die Philharmonie Baden-Baden, gegründet im Jahr 1854, ist das Orchester der namensgebenden Stadt. Sie hat sich durch ihre herausragenden Aufführungen von Sinfonie-, Opern- und Ballettwerken im renommierten Festspielhaus Baden-Baden sowie auf Bühnen in ganz Europa, Asien und dem Nahen Osten einen internationalen Ruf erarbeitet. Neben ihren beeindruckenden Live-Auftritten sowie Rundfunk- und Tonträgerprojekten engagiert sich die Philharmonie Baden-Baden für einige Bildungsinitiativen.
Die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor wurde im Jahr 1927 gegründet und setzt sich aus Mitgliedern des renommierten Wiener Staatsopernchors zusammen. Ihr Ziel ist es, bedeutende Chor-Werke in Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten und Orchestern aufzuführen und dem Publikum außerhalb der Wiener Staatsoper auf höchstem Niveau zu präsentieren.

Anmerkung

Ersatztermin für den 7. September 2021 bzw. den 2. Juli 2022

Veranstalter & Verantwortlicher DEAG Classics AG

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern