5
Dienstag DI 5 Juli 2022
8
Freitag FR 8 Juli 2022
9
Samstag SA 9 Juli 2022
10
Sonntag SO 10 Juli 2022
11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022

Nava Ebrahimi © Clara Wildberger

Nava Ebrahimi / Klaus Paier & Asja Valcic ABGESAGT

»Der Cousin»

Montag 22 November 2021
19:30 Uhr
Berio-Saal

 

Besetzung

Nava Ebrahimi, Lesung

Klaus Paier & Asja Valcic, Duo

Klaus Paier, Akkordeon

Asja Valcic, Violoncello

Programm

Nava Ebrahimi liest ihren mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2021 ausgezeichneten Text »Der Cousin» sowie andere Texte, Klaus Paier und Asja Valcic spielen dazu

Anmerkung

Die Veranstaltung muss aufgrund der von der österreichischen Bundesregierung beschlossenen Covid-19-Maßnahmen abgesagt werden. Die Rückabwicklung der erfolgten Kartenkäufe wird aktuell durchgeführt. Alle Kundinnen und Kunden werden in Kürze schriftlich informiert.

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Preisgekrönte Literatur

»Schreiben ist für mich der Weg, mit den Widersprüchen, mit den Ambivalenzen und Ambiguitäten des Lebens fertig zu werden. Einzig Kunst und in meinem Fall Literatur kann meiner Meinung nach der Komplexität, der Vielschichtigkeit der Dinge gerecht werden,« so Nava Ebrahimi, Gewinnerin des Ingeborg-Bachmann-Preises 2021.
Ebrahimi wurde 1978 in Teheran geboren. Im Alter von drei Jahren flüchtete sie mit ihren Eltern vor dem radikalislamischen Regime im Iran nach Deutschland, wo sie heimisch wurde. Nach der Schule studierte Ebrahimi Volkswirtschaftslehre und Journalismus, arbeitete bei der Financial Times Deutschland und als Nahostreferentin für die deutsche Außenwirtschaftsförderung.
Ebrahimis Bücher sind intelligent und humorvoll, Privates und Politik gehen Hand in Hand, Kulturen treffen aufeinander. Das Entstehen von »Der Cousin» war ein Glücksfall: Die kurze Form war das Einzige, das ihr in Zeiten des Lockdowns zu schreiben möglich war. Nicht autobiografisch, hat der Text jedoch Vorbilder in ihrer Verwandtschaft.

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern