11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022

Wiener Symphoniker / Gringolts / Furrer

Dienstag 30 November 2021
19:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Wiener Symphoniker

Ilya Gringolts, Violine

Beat Furrer, Dirigent

Programm

Milica Djordjević

Quicksilver (2016) (EA)

Edgard Varèse

Déserts (1950–1954)

Beat Furrer

Tableaux I–IV für Orchester (2021) (EA)
Kompositionsauftrag SWR und Wien Modern

Konzert für Violine und Orchester (2020) (EA)

Anmerkung

Die Veranstaltung wird zur angekündigten Zeit live als Videostream über www.wienmodern.at zugänglich gemacht.

Produktion Wien Modern, Koproduktion Wiener Symphoniker
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und Wien Modern, Verein für neue Musik veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Festival Wien Modern 34

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Im Blickpunkt: Beat Furrer 

Nicht, dass wir nicht schon in den letzten Jahren gerne mehr neue Musik von Beat Furrer bei Wien Modern präsentiert hätten. Aber für den großen Einblick in sein neuestes Schaffen, den er heuer mit dem Publikum teilt, brauchte es viel Zeit, Geduld und Vorbereitung: Drei Uraufführungen, zwei österreichische Erstaufführungen, sämtliche Streichquartette, zwei Abende mit Furrer als Dirigent, darunter zum Festivalabschluss sein Debüt am Pult der Wiener Symphoniker. Neben eigenen Werken interpretiert er Milica Djordjevićs »Quicksilver« und Edgar Varèses »Déserts«. Das antiphonische Pionierwerk aus den 1950er-Jahren über die Vereinsamung des Menschen in der modernen Welt nimmt die Mobiltelefone des Publikums mit ins Spiel.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern