13
Donnerstag DO 13 Juni 2024
21
Freitag FR 21 Juni 2024
30
Sonntag SO 30 Juni 2024
1
Sonntag SO 1 Jänner 2023
2
Montag MO 2 Jänner 2023
3
Dienstag DI 3 Jänner 2023
4
Mittwoch MI 4 Jänner 2023
5
Donnerstag DO 5 Jänner 2023
6
Freitag FR 6 Jänner 2023
8
Sonntag SO 8 Jänner 2023
9
Montag MO 9 Jänner 2023
12
Donnerstag DO 12 Jänner 2023
13
Freitag FR 13 Jänner 2023
14
Samstag SA 14 Jänner 2023
15
Sonntag SO 15 Jänner 2023
16
Montag MO 16 Jänner 2023
17
Dienstag DI 17 Jänner 2023
18
Mittwoch MI 18 Jänner 2023
19
Donnerstag DO 19 Jänner 2023
20
Freitag FR 20 Jänner 2023
21
Samstag SA 21 Jänner 2023
22
Sonntag SO 22 Jänner 2023
23
Montag MO 23 Jänner 2023
24
Dienstag DI 24 Jänner 2023
25
Mittwoch MI 25 Jänner 2023
27
Freitag FR 27 Jänner 2023
28
Samstag SA 28 Jänner 2023
29
Sonntag SO 29 Jänner 2023
30
Montag MO 30 Jänner 2023
31
Dienstag DI 31 Jänner 2023
Björn schmelzer

Björn schmelzer

Graindelavoix / Schmelzer

»Rolling Stone«

Dienstag 24 Jänner 2023
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Graindelavoix

Lluís Coll i Trulls, Zink

Berlinde Deman, Serpent

Pierre Antoine Tremblay, Horn

Christopher Price, Horn

Manuel Mota, E-Gitarre

Alexandre Fostier, Tontechnik

Björn Schmelzer, Konzept, Künstlerische Leitung

Programm

Il culto delle pietre (Regie: Luigi di Gianni, IT 1967)

Antoine Brumel

Missa »Et ecce terrae motus« (1497 um)

Anmerkung

Unterstützt von BUWOG
Medienpartner Ö1 Club und Der Standard

Zyklus »Resonanzen«-Abo
4er-Package »Resonanzen«

Festival Resonanzen »Unterwelten«

Links https://graindelavoix.be

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Rolling Stone«

Wenn die tektonischen Platten in Bewegung geraten, bebt die Erde: Der Stein rollt. Auch in der Musik des 15. und 16. Jahrhunderts stehen die Sedimentschichten unter Spannung: Die polyphone Messe erreicht einen Höhepunkt ihrer Kunstfertigkeit, in der die feinen Stimmverästelungen Anstoß zum Fortschritt geben. Die zwölfstimmige Messe Antoine Brumels ist ein extremes Beispiel dieser Leistungsschau, bei der musikalisch sprichwörtlich kein Stein auf dem anderen bleibt. Und das nicht nur dank der kühnen Satztechnik des Renaissancemeisters Brumel! Bedienen sich Graindelavoix bei ihrer spektakulären Erstaufführung dieses Werks im Wiener Konzerthaus doch auch moderner elektroakustischer Techniken und Instrumente. Voraus gehen dem tiefschürfenden Klangerlebnis wirkmächtige Schwarz-Weiß-Aufnahmen eines archaisch-christlichen Steinkults in den Abruzzen.

Unterstützt von

BUWOG - Logo

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern