Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024
14
Donnerstag DO 14 Dezember 2023
24
Sonntag SO 24 Dezember 2023
25
Montag MO 25 Dezember 2023
26
Dienstag DI 26 Dezember 2023
27
Mittwoch MI 27 Dezember 2023
31
Sonntag SO 31 Dezember 2023

Company of Music © Katharina Koutnig

Company of Music

»Noël«

Sonntag 10 Dezember 2023
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Company of Music

Rota Fortunae Wien

David Bergmüller, Theorbe

Johannes Hiemetsberger, Leitung

Programm

Marc-Antoine Charpentier

Antiennes O de l'Avent H 36–43 (1693 ca.)

Magnificat H 80

Akos Banlaky

Drei Mariengesänge nach R. M. Rilke (2023) (UA)

Marc-Antoine Charpentier

Canticum in nativitatem Domini H 393 (1682)

Messe de minuit pour Noël H 9 (1694 ca.)

-----------------------------------------

Zugabe:

Anonymus

Il est né, le divin enfant »Das göttliche Kind ist geboren«. Weihnachtslied aus Frankreich

Zyklus Company of Music

Links https://www.companyofmusic.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Cantica in nativitatem Domini

Marc-Antoine Charpentier gilt als einer der größten Komponisten des 17. Jahrhunderts und hinterließ der Nachwelt ein ausgesprochen umfangreiches Œuvre von größter Vielfalt und höchster musikalischer Qualität. In seiner vermutlich für das Weihnachtsfest 1694 entstandenen Messe de minuit pour Noël H 9 verarbeitete er im Stil der frühen Parodiemesse mehrere zu seiner Zeit populäre französische Weihnachtslieder. Mit diesem Werk gelang ihm die perfekte Synthese von weltlicher und liturgischer Musik, von gefälliger und anspruchsvoller Komposition und schuf er ein Modell für spätere Komponist:innen. Seine Motette »Canticum in nativitatem Domini« thematisiert die Verkündigung der Geburt Jesu Christi an das Hirtenvolk, gefolgt von einem Lobpreis auf das himmlische Kind und die Jungfrau Maria. Diese beiden Werke Charpentiers sowie weitere, teils erstmals erklingende Werke zeitgenössischer Komponist:innen bringt die Company of Music gemeinsam mit dem auf die Musik des Hochbarock spezialisierten Instrumentalensemble Rota Fortunae Wien und dem in der historischen Aufführungspraxis ebenso wie in der Neuen Musik beheimateten Lautenisten David Bergmüller an der Theorbe zur Aufführung.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern