Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024
12
Montag MO 12 Februar 2024
Klangforum

Klangforum © Tina Herzl

Kaziboni Vimbayi

Kaziboni Vimbayi © asraevskiy@mail.ru

Klangforum Wien / Kaziboni

»Gegenpole«

Dienstag 20 Februar 2024
19:00 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Klangforum Wien

Vimbayi Kaziboni, Dirigent

Programm

Alex Paxton

Shrimp BIT Babyface

Oxana Omelchuk

Staahaadler Affenstall

***

Martin Smolka

Andělské schody (EA)

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und dem Klangforum Wien veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Klangforum Wien

Links https://klangforum.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Gegenpole

Martin Smolka: die Präzision des Handwerks als Krönung souveränen Schöpfertums – Oxana Omelchuk und Alex Paxton: die Befreiung vom Handwerk im Zeichen von nicht komponierter Musik. Nur scheinbar sind dies Gegensätze. Bei näherer Betrachtung treibt beide Positionen derselbe Wille an, dem immer wieder Neuen in der Musik auf die Spur zu kommen, nur eben von zwei entgegengesetzten Polen ausgehend.

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern