4
Montag MO 4 Februar 2019
7
Donnerstag DO 7 Februar 2019
9
Samstag SA 9 Februar 2019
10
Sonntag SO 10 Februar 2019
14
Donnerstag DO 14 Februar 2019
26
Montag MO 26 März 2018
28
Mittwoch MI 28 März 2018
30
Freitag FR 30 März 2018
31
Samstag SA 31 März 2018

Richter / Nigl / Ghielmi / Pianca / Joseph

»Bach Privat«

Mittwoch 14 März 2018
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Anna Lucia Richter, Sopran

Georg Nigl, Bariton

Luca Pianca, Laute

Vittorio Ghielmi, Viola da Gamba

Jeremy Joseph, Cembalo

Programm

Johann Sebastian Bach

Dir, dir Jehova, will ich singen BWV 452 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

O liebe Seele, zieh die Sinnen BWV 494 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

Jesu, meines Glaubens Zier BWV 472 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

Sonate Nr. 2 D-Dur BWV 1028 für Viola da Gamba und Cembalo (3. Satz: Andante) (1720 ca.)

Vergiss mein nicht, mein allerliebster Gott BWV 505 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

Ich habe genug (Rezitativ aus »Ich habe genug« BWV 82) (1727)

Schlummert ein, ihr matten Augen (Ich habe genug BWV 82) (1727)

Komm süßer Tod, komm sel'ge Ruh' BWV 478 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

Partita E-Dur BWV 1006a für Laute solo (3. Satz: Gavotte en Rondeau) (1720)

So gehst du nun, mein Jesu, hin BWV 500 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

Ich halte treulich still BWV 466 (G. C. Schemellis Musicalisches Gesang-Buch) (1736))

Bist du bei mir BWV 508 (1725))

***

Willst du dein Herz mir schenken BWV 518 (1725))

So oft ich meine Tobackspfeife BWV 515 (1725))

Weil die wollenreichen Herden (Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd BWV 208) (1713 ?)

Sonate Nr. 2 D-Dur BWV 1028 für Viola da Gamba und Cembalo (Allegro) (1720 ca.)

Amore traditore BWV 203 (?)

Patron, das macht der Wind (Der Streit zwischen Phoebus und Pan: Geschwinde, ihr wirbelnden Winde. Dramma per musica BWV 201) (1729 ?)

Sonate Nr. 3 C-Dur BWV 1005 für Violine solo (1. Satz: Adagio) (1720)

Phoebus eilt mit schnellen Pferden (Weichet nur, betrübte Schatten BWV 202) (1718-1723 ?)

Den soll mein Lorbeer (Vereinigte Zwietracht der wechselnden Saiten. Dramma per musica BWV 207) (1726)

Zyklus Bach-Kantaten

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Bach privat«

»Bach Privat« lautet das Motto, wenn Anna Lucia Richter und Georg Nigl zur 29. Ausgabe der Bach-Kantaten in den Mozart-Saal laden. Die mit dem prestigereichen Borletti-Buitoni Trust Award ausgezeichnete Sopranistin und der 2015 von der »Opernwelt« zum »Sänger des Jahres« gekürte Bariton bestreiten einen intimen Bach-Abend, in dessen Zentrum das »Schemellische Gesangbuch« steht. Diese jedem Tonsatzschüler bekannte Sammlung von geistlichen Liedern stammt vom deutschen Kantor Georg Christian Schemelli. Die Harmonien hingegen wurden von Johann Sebastian Bach gesetzt. Das mittlerweile auch auf CD erschienene Projekt »Bach privat« erfreut sich bei der Fachpresse großen Lobs und gibt Einblick in die bunte Vielfalt des (privaten) Musizieralltags der Bach’schen Familie. Der musikalische Bogen reicht von Solostücken, Arien aus Kantaten bis hin zu Instrumentalwerken – interpretiert von Vittorio Ghielmi, Luca Pianca und Jeremy Joseph – wie Auszügen aus der Französischen Suite Nr. 2 oder dem Wohltemperierten Klavier. Ein Muss für alle, die wissen wollen, wie sich der musikalische Alltag der Familie Bach gestaltete