15
Montag MO 15 Juli 2019
17
Mittwoch MI 17 Juli 2019
18
Donnerstag DO 18 Juli 2019
20
Samstag SA 20 Juli 2019
21
Sonntag SO 21 Juli 2019
22
Montag MO 22 Juli 2019
24
Mittwoch MI 24 Juli 2019
25
Donnerstag DO 25 Juli 2019
27
Samstag SA 27 Juli 2019
29
Montag MO 29 Juli 2019
31
Mittwoch MI 31 Juli 2019
26
Montag MO 26 März 2018
28
Mittwoch MI 28 März 2018
30
Freitag FR 30 März 2018
31
Samstag SA 31 März 2018

Lionel Loueke und Kevin Hays © Jordan Kleinman

Kevin Hays / Lionel Loueke

»Hope«

Dienstag 20 März 2018
19:30 – ca. 21:15 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Kevin Hays, Klavier

Lionel Loueke, Gitarre

Programm

Kevin Hays

Violeta (gewidmet Milton Nascimento)

Lionel Loueke

Hope

Aziza dance

Anonymus

Feuilles-O. Volkslied aus Haiti (Bearbeitung: Lionel Loueke)

Kevin Hays

Milton (gewidmet Milton Nascimento)

Lionel Loueke

Twins

Veuve mallienne

John W. Green

Out of nowhere

-----------------------------------------

Zugabe:

Anonymus

Don't stop the carnival

John Lennon, Paul McCartney

And I love her

Kevin Hays

All I have

Anmerkung

Unterstützt von Erste Bank
Medienpartner Die Presse und Ö1 Club

Zyklus The Art of Jazz Piano

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Hope«

Eine Art überirdische Entspanntheit geht von den Stücken aus, die der aus Benin stammende Gitarrist und Sänger Lionel Loueke und der amerikanische Pianist Kevin Hays zusammen aufgenommen haben. Loueke, ursprünglich Perkussionist, spielt markante rhythmische Patterns. Er wird nach zwei ausverkauften Konzerten an der Seite von Herbie Hancock im Herbst 2008 und nach seinem Aufritt in der Corea / Gadd Band im November 2017 ins Wiener Konzerthaus zurückkommen. Kevin Hays war 1995 Pianist in Sonny Rollins Band und ist den Jazzfans des Wiener Konzerthauses als kongenialer Duo-Partner Brad Mehldaus bei »Modern Music« (Februar 2013) noch in bester Erinnerung. »Hope« lautet der Titel des gemütsaufhellenden Opus von Hays und Loueke, dessen Melodien von zeitloser Schönheit sind.