5
Dienstag DI 5 Juli 2022
8
Freitag FR 8 Juli 2022
9
Samstag SA 9 Juli 2022
10
Sonntag SO 10 Juli 2022
11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022
2
Freitag FR 2 Februar 2018
4
Sonntag SO 4 Februar 2018
5
Montag MO 5 Februar 2018
6
Dienstag DI 6 Februar 2018
7
Mittwoch MI 7 Februar 2018
8
Donnerstag DO 8 Februar 2018
11
Sonntag SO 11 Februar 2018
12
Montag MO 12 Februar 2018
13
Dienstag DI 13 Februar 2018
14
Mittwoch MI 14 Februar 2018
15
Donnerstag DO 15 Februar 2018
16
Freitag FR 16 Februar 2018
17
Samstag SA 17 Februar 2018
18
Sonntag SO 18 Februar 2018
19
Montag MO 19 Februar 2018
20
Dienstag DI 20 Februar 2018
22
Donnerstag DO 22 Februar 2018
23
Freitag FR 23 Februar 2018
24
Samstag SA 24 Februar 2018
25
Sonntag SO 25 Februar 2018
26
Montag MO 26 Februar 2018
27
Dienstag DI 27 Februar 2018
28
Mittwoch MI 28 Februar 2018

Misatango

Samstag 3 Februar 2018
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Ensemble vocal Le Tourdion, Chor

Florence Grandclément, Leitung

Coro ITMC Buenos Aires, Chor

Pablo Quinteros, Leitung

Coro Eurolatinoamericano, Chor

Pablo Boggiano, Leitung

Jugendkammerorchester Violinissimo

Sandra Rieger, Akkordeon

Michaela Bauer, Akkordeon

Ulli Büsel, Dirigentin

Buxtehude-Chor Bad Oldesloe, Chor

Choeur Symphonique de Fribourg, Chor

Carla Filipcic Holm, Sopran

Pablo Mainetti, Bandoneon

Martín Palmeri, Klavier

Saul Zaks, Dirigent

Programm

Raphael Passaquet

Victimae paschali laudes

José Dames, Horacio Sanguinetti

Tango (Bearbeitung / Arrangement: Eduardo Ferraudi)

Luis Profili

Zamba de mi esperanza (Bearbeitung / Arrangement: Eduardo Ferraudi)

Anonymus

Apamuy Shungo (Bearbeitung / Arrangement: Gerardo Guevara)

Sau sau. MElody from the Easter Island (Bearbeitung / Arrangement: Pablo Boggiano)

Christoph Willibald Gluck

Ouverture zu »Iphigenie in Aulis« (1774)

Astor Piazzolla

Oblivion (Bearbeitung / Arrangement: Sandra Rieger) (1972)

Fuga y Misterio (Bearbeitung / Arrangement: Ulli Büsel) (1968)

Carlos Gardel

Por una cabeza (Bearbeitung / Arrangement: Ulli Büsel und Michaela Bauer) (1935)

Astor Piazzolla

Libertango (Bearbeitung / Arrangement: Ulli Büsel und Michaela Bauer) (1974)

***

Martín Palmeri

Misa a Buenos Aires »Misatango« (1996)

Veranstalterinformation

Jugendkammerorchester VIOLINISSIMO
Misatango Festival Choir
Martín Palmeri, Klavier
Pablo Mainetti, Bandoneón
Carla Filipcic Holm, Sopran
Saul Zaks, Dirigent

Martín Palmeri: Misa A Buenos Aires (Misatango)
sowie ausgewählte Werke aus der Heimat der teilnehmenden Musiker und SängerInnen /
and selected pieces from the home countries of the participating musicians and singers

Unter der Leitung des renommierten Dirigenten Saul Zaks sowie mit dem Komponisten der Messe, Martín Palmeri, am Klavier wird die zeitgenössische »Misa a Buenos Aires« im Großen Saal des Wiener Konzerthaus erklingen. Freuen Sie sich mit uns auf einen internationalen Abend voll authentischer argentinischer Chor-Musik – gemeinsam mit dem preisgekrönten Jugendkammerorchester VIOLINISSIMO werden die Künstler einen Abend voll Tango-Rhythmen und -Melodien auf die Bühne bringen!

In February the contemporary »Misa a Buenos Aires« will resound at Wiener Konzerthaus under the direction of renowned conductor Saul Zaks and with the composer of the mass, Martín Palmeri, at the piano himself. Look forward to an international evening full of authentic Argentine choral music – together with the award-winning youth chamber orchestra VIOLINISSIMO the artists will bring to the stage an evening full of tango rhythms and melodies!

Veranstalter & Verantwortlicher Concerts-Austria

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern