2
Freitag FR 2 Februar 2018
4
Sonntag SO 4 Februar 2018
5
Montag MO 5 Februar 2018
6
Dienstag DI 6 Februar 2018
7
Mittwoch MI 7 Februar 2018
8
Donnerstag DO 8 Februar 2018
11
Sonntag SO 11 Februar 2018
12
Montag MO 12 Februar 2018
13
Dienstag DI 13 Februar 2018
14
Mittwoch MI 14 Februar 2018
15
Donnerstag DO 15 Februar 2018
16
Freitag FR 16 Februar 2018
17
Samstag SA 17 Februar 2018
18
Sonntag SO 18 Februar 2018
19
Montag MO 19 Februar 2018
20
Dienstag DI 20 Februar 2018
22
Donnerstag DO 22 Februar 2018
23
Freitag FR 23 Februar 2018
24
Samstag SA 24 Februar 2018
25
Sonntag SO 25 Februar 2018
26
Montag MO 26 Februar 2018
27
Dienstag DI 27 Februar 2018
28
Mittwoch MI 28 Februar 2018

Arcángel / Fahmi Alqhai © Javier Salas / Javier Diaz de Luna

Accademia Del Piacere / Arcángel / Fahmi Alqhai

Donnerstag 1 Februar 2018
19:30 – ca. 21:45 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Accademia del Piacere

Arcángel, Cante Flamenco

Miguel Ángel Cortés, Gitarre

Agustín Diassera, Percussion

Johanna Rose, Viola da Gamba

Fahmi Alqhai, Viola da Gamba, Leitung

Programm

»Barockmusik trifft Flamenco«

Las tierras & las raíces

Improvsación sobre La Spagna

Toná

Romance del Rey Moro

Las morillas de Jaén & Jaleos

Músicas mestizas

Folías

Vidalita

Siguiriya

Las danzas

Alegrías de Cádiz

Guarachea & Guajira

Veranstalterinformation

Rediscovering Spain: Barockmusik trifft Flamenco
Accademia Del Piacere
Arcángel, Flamencogesang
Miguel Ángel Cortés, Flamencogitarre
Agustín Diassera, Flamenco-Percussion
Fahmi Alqhai, Gambe und Leitung

Barockmusik der Kolonialzeit und Flamenco im Dialog: Folías, Romances, Jácaras, Canarios, Chaconnen, Tanguillos aus Cádiz ... Um die gemeinsame Vergangenheit und Gegenwart ihrer Musik, des Flamencos und des Barocks, erlebbar zu machen, suchen der ausgebildete Gambist Fahmi Alqhai und der berühmte Flamencosänger Arcángel die gegenseitige Inspiration.
Als Cantes de ida y vuelta (Gesänge des Hin- und Rückwegs) bezeichnet man jene Gesänge, die ihren Ursprung in Spanien hatten, in die neue Welt getragen wurden, sich dort mit der Musik der Indianer und schwarzen Sklaven mischten und schließlich wieder ins alte Europa reimportiert wurden, um dort fester Bestandteil des »typisch spanischen« Flamenco zu werden.
Auf dem Programm stehen spanische Jácaras, italienische Canarios und Chaconnen, die als Fundament der Volksmusik und der Ernsten Musik gleichermaßen fungierten: Guarachas von Céspedes, die an Tanguillos aus Cádiz erinnern; spanische Marionas, die nach Alegrías riechen; altertümliche und neuzeitliche Versionen des spanischen Singtanzes Fandango oder der Flamenco-Form Siguiriya, die auf der Akkordfolge einer barocken Passacaglia basieren.

Arcángel and Fahmi Alqhai are considered the leading lights of a new generation of flamenco vocalists and Early Music, respectively. These inspired souls have set their minds to walk up the still-unexplored paths that result of the fertile combination of flamenco and Baroque music. Accademia del Piacere ist the most renowed ensemble of the new generation – as young as shocking – of Spanish early music.

Links http://www.dice.eu.com/
http://www.accademiadelpiacere.es

Veranstalter & Verantwortlicher DICE – Verein zur Förderung der Spanischen Kultur

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Spezielle Öffnungszeiten im Dezember und Jänner:
17. Dezember 2019: 9.00–18.00 Uhr
28. & 29. Dezember 2019: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–19.45 Uhr
1. Jänner 2020: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–20.15 Uhr
Der telefonische Kartenverkauf endet jeweils um 18.00 Uhr.

Schließtage des Ticket- & Service-Centers
24. bis 26. Dezember 2019
3. Jänner 2020

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag: 9.00–19.45 Uhr
Samstag: 10.00–14.00 Uhr
sowie ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–18.00 Uhr
sowie Samstag 10.00–14.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern