Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019
4
Montag MO 4 Februar 2019
7
Donnerstag DO 7 Februar 2019
9
Samstag SA 9 Februar 2019
10
Sonntag SO 10 Februar 2019
14
Donnerstag DO 14 Februar 2019

François-Xavier Roth © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Gürzenich-Orchester Köln / Faust / Roth

Montag 18 Februar 2019
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Gürzenich-Orchester Köln

Isabelle Faust, Violine

François-Xavier Roth, Dirigent

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy

Konzert für Violine und Orchester e-moll op. 64 (1844)

-----------------------------------------

Zugabe:

György Kurtág

Doloroso (Signs, Games and Messages) (1992)

***

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 5 (1901–1902)

Georges Bizet

Adagietto (L'arlésienne. Suite Nr. 1) (1872)

Zyklus Orchester international

Links http://www.francoisxavierroth.com
http://www.guerzenich-orchester.de

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Mahlers Fünfte

Gürzenich-Kapellmeister und Generalmusikdirektor der Stadt Köln François-Xavier Roth ist es ein Anliegen, »dass die Leute mehr über die Geschichte des Orchesters erfahren.« Gesagt, getan: Mahlers Fünfte wurde vom Gürzenich-Orchester am 18. Oktober 1904 zur Uraufführung gebracht und auch Mendelssohn-Bartholdy hatte zeitlebens einen engen Bezug zur Rheinmetropole. Mit seinem wunderbaren Violinkonzert brilliert Isabelle Faust.