Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019
13
Samstag SA 13 April 2019
22
Montag MO 22 April 2019

Mauro Peter © Christian Felber

Mauro Peter, Tenor

Dienstag 9 April 2019
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Mauro Peter, Tenor

Helmut Deutsch, Klavier

Programm

Robert Schumann

Fünf Lieder op. 40 (1840)

Liederkreis nach Gedichten von Joseph von Eichendorff op. 39 (1840)

***

Dichterliebe. Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine op. 48 (1840)

-----------------------------------------

Zugabe:

Robert Schumann

Die Lotosblume op. 25/7 (Myrten) (1840)

Entflieh mit mir und sei mein Weib op. 64/3 Nr. 1 (Romanzen und Balladen) (1841)

Du bist wie eine Blume op. 25/24 (Myrten) (1840)

Anmerkung

Im Anschluss an das Konzert signieren Mauro Peter und Helmut Deutsch ihre CDs und Bücher für Sie im Mozart-Saal-Foyer.

Zyklus Lied

Links http://www.mauropeter.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Berückend schön!

Manche sehen in ihm bereits den neuen Fritz Wunderlich: Der 1987 geborene Luzerner Mauro Peter ist einer der vielversprechendsten Sänger der jüngeren Generation. Mit seinem lyrischen Tenor begeistert er sowohl auf der Opern- als auch auf der Konzertbühne. Mit Helmut Deutsch wendet er sich dem Œuvre Robert Schumanns zu, u. a. dessen »Dichterliebe«, einem der Höhepunkte des romantischen Kunstlieds. Berückend schön!