11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022
1
Mittwoch MI 1 Jänner 2020
2
Donnerstag DO 2 Jänner 2020
4
Samstag SA 4 Jänner 2020
6
Montag MO 6 Jänner 2020
7
Dienstag DI 7 Jänner 2020
10
Freitag FR 10 Jänner 2020
11
Samstag SA 11 Jänner 2020
12
Sonntag SO 12 Jänner 2020
13
Montag MO 13 Jänner 2020
14
Dienstag DI 14 Jänner 2020
15
Mittwoch MI 15 Jänner 2020
16
Donnerstag DO 16 Jänner 2020
17
Freitag FR 17 Jänner 2020
18
Samstag SA 18 Jänner 2020
19
Sonntag SO 19 Jänner 2020
20
Montag MO 20 Jänner 2020
21
Dienstag DI 21 Jänner 2020
23
Donnerstag DO 23 Jänner 2020
24
Freitag FR 24 Jänner 2020
25
Samstag SA 25 Jänner 2020
26
Sonntag SO 26 Jänner 2020
27
Montag MO 27 Jänner 2020
28
Dienstag DI 28 Jänner 2020
29
Mittwoch MI 29 Jänner 2020
30
Donnerstag DO 30 Jänner 2020
31
Freitag FR 31 Jänner 2020

Arnold Schoenberg Chor © www.lukasbeck.com

Arnold Schoenberg Chor / Ortner

»Brahms«

Mittwoch 29 Jänner 2020
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Arnold Schoenberg Chor

Max-Xaver Pichler, Horn

Katharina Zeller, Horn

Elisabeth Plank, Harfe
präsentiert im Rahmen des Förderprogramms »Great Talent«

Saskia Giorgini, Klavier

Erwin Ortner, Leitung

Programm

»Ach, arme Welt«

Johannes Brahms

Warum ist das Licht gegeben op. 74/1 (1877)

Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz op. 29/2 (1856–1860)

Ach, arme Welt op. 110/2 (Drei Motetten) (1889 um)

Fest- und Gedenksprüche op. 109 für achtstimmigen Chor (1886–1888)

***

O schöne Nacht op. 92/1 (1877)

Spätherbst op. 92/2 (1884)

Abendlied op. 92/3 (1884)

Warum? op. 92/4 (?)

Vier Gesänge op. 17 für Frauenchor, zwei Hörner und Harfe (1859–1860)

Zigeunerlieder op. 103 (1887)

-----------------------------------------

Zugabe:

Johannes Brahms

Brauner Bursche führt zum Tanze op. 103/5 (Zigeunerlieder) (1887)

Röslein dreie in der Reihe op. 103/6 (Zigeunerlieder) (1887)

Kommt dir manchmal in den Sinn op. 103/7 (Zigeunerlieder) (1887)

Wenn so lind dein Auge mir op. 52/8 (Liebeslieder. 18 Walzer) (1868–1869)

Nein, es ist nicht auszukommen op. 52/11 (Liebeslieder. 18 Walzer) (1868–1869)

Nachtigall sie singt so schön op. 52/15 (Liebeslieder. 18 Walzer) (1868–1869)

Zyklus Arnold Schoenberg Chor

Links https://www.asc.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern