Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 Juli 2021
2
Freitag FR 2 Juli 2021
4
Sonntag SO 4 Juli 2021
5
Montag MO 5 Juli 2021
6
Dienstag DI 6 Juli 2021
7
Mittwoch MI 7 Juli 2021
8
Donnerstag DO 8 Juli 2021
9
Freitag FR 9 Juli 2021
10
Samstag SA 10 Juli 2021
11
Sonntag SO 11 Juli 2021
12
Montag MO 12 Juli 2021
13
Dienstag DI 13 Juli 2021
14
Mittwoch MI 14 Juli 2021
15
Donnerstag DO 15 Juli 2021
16
Freitag FR 16 Juli 2021
18
Sonntag SO 18 Juli 2021
19
Montag MO 19 Juli 2021
20
Dienstag DI 20 Juli 2021
21
Mittwoch MI 21 Juli 2021
22
Donnerstag DO 22 Juli 2021
23
Freitag FR 23 Juli 2021
24
Samstag SA 24 Juli 2021
25
Sonntag SO 25 Juli 2021
26
Montag MO 26 Juli 2021
27
Dienstag DI 27 Juli 2021
28
Mittwoch MI 28 Juli 2021
29
Donnerstag DO 29 Juli 2021
30
Freitag FR 30 Juli 2021
31
Samstag SA 31 Juli 2021

Piotr Beczala © Anja Frers (Ausschnitt)

Piotr Beczała, Tenor

Donnerstag 22 Juli 2021
19:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Piotr Beczała, Tenor

Helmut Deutsch, Klavier

Programm

Stefano Donaudy

Vaghissima sembianza (36 Arie di stile antico, Band II, Nr. 2) (1918)

Freschi luoghi, prati aulenti (36 Arie di stile antico, Band II, Nr. 1) (1918)

O del mio amato bene (36 Arie di stile antico, Band II, Nr. 3) (1918)

Ermanno Wolf-Ferrari

Quando ti vidi op. 12/1 (Quattro Rispetti) (1903)

Io dei saluti ve ne mando mille op. 11/2 (Quattro Rispetti) (1902)

E tanto c'è pericol op. 11/3 (Quattro Rispetti) (1902)

O sì che non sapevo sospirare op. 11/4 (Quattro Rispetti) (1902)

Ottorino Respighi

Lagrime! P 9 (1896)

Scherzo P 68 (1906)

Stornellatrice »Die Balladensängerin« P 69 (1906)

Nevicata »Es schneit« P 65 (1906)

Pioggia P 90 (Sei liriche Nr. 6) (1909)

Nebbie »Nebel« P 64 (1906)

Francesco Paolo Tosti

L'ultima canzone (1905)

Chi sei tu che mi parli ove non s'ode (Malinconia Nr. 5) (1887)

Ideale (1882)

***

Mieczysław Karłowicz

Czasem, gdy długo na pół sennie marzę (1895)

Na spokojnym, ciemnym morzu op. 3/3 (Drugi śpiewnik) (1896)

Rdzawe liście (1896)

W wieczorną ciszę op. 3/8 (Drugi śpiewnik) (1896)

Zasmuconej op. 1/1 (Sechs Lieder) (1895)

Przed nocą wieczną op. 3/5 (Drugi śpiewnik) (1896)

Zaczarowana królewna op. 3/10 (Drugi śpiewnik) (1896)

Richard Strauss

Heimliche Aufforderung op. 27/3 (Vier Lieder) (1894)

Das Rosenband op. 36/1 (1898)

Liebeshymnus op. 32/3 (1896)

Cäcilie op. 27/2 (Vier Lieder) (1894)

-----------------------------------------

Zugabe:

Sergej Rachmaninoff

Son »Traum« op. 8/5 (Sechs Lieder) (1893)

Ruggero Leoncavallo

Mattinata

Giacomo Puccini

Sole e amore. Mattinata (1888)

Mieczysław Karłowicz

Pamietam cihe »Ich denke an Tage süß«

Anmerkung

Ersatztermin für den 8. Juni bzw. den 22. und 23. November 2020 bzw. den 2. März 2021
Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Lied
Konzert.Kunst

Links http://piotrbeczala.com
https://helmutdeutsch.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Gefragter Weltstar

Piotr Beczała hat sich im Laufe einer behutsam aufgebauten Karriere an die Weltspitze gesungen. Mittlerweile zählt der lyrische Tenor zu den gefragtesten Opernstars und begeistert gleichfalls als Konzert- und Liedsänger. Am Klavier begleitet von Helmut Deutsch, bringt er ein ausgewähltes Programm mit Liedern und Raritäten von Komponisten des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts zur Aufführung.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern