Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Sonntag SO 1 September 2019
18
Mittwoch MI 18 September 2019
28
Samstag SA 28 September 2019
4
Freitag FR 4 Oktober 2019
5
Samstag SA 5 Oktober 2019
12
Samstag SA 12 Oktober 2019

Arkadej Eisler © Sergei Afanaszjev

Galakonzert Arkadij Eisler

»Die Seele ist ein weites Land«

Donnerstag 17 Oktober 2019
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Interpreten

Slowakisches Radio Symphonieorchester

Nina Schazkaja, Mezzosopran

Kurt Rydl, Bass

Alexander Polischuk, Dirigent

Veranstalterinformation

»Die Seele ist ein weites Land.« (Arthur Schnitzler)
Konzert mit Werken von Arkadij Eisler
Der Moskauer Arkadij Eisler ist Autor zahlreicher Gedichtsammlungen, die mit verschiedenen Preisen und Prämien ausgezeichnet wurden. Die Musik ist jedoch seine andere große Leidenschaft. Seit seiner Jugend komponiert Arkadij Eisler Lieder auf eigene und fremde Texte. Eine repräsentative Auswahl davon soll in diesem Konzert unter dem Motto »Die Seele ist ein weites Land« präsentiert werden. Bei diesem außergewöhnlichen musikalischen Abend tritt neben Preisträgern internationaler Wettbewerbe die russische Primadonna Nina Schatckaja auf. Ehrengast ist der international gefragte österreichische Bass Kurt Rydl. Es spielt das Slowakische Sinfonieorchester unter der Leitung von Alexander Polischuk, Dirigent am Moskauer Bolschoi und Professor am Konservatorium in St. Petersburg.

Veranstalter & Verantwortlicher Marina Meshcheryakova