Chilly Gonzales © ANKA

Chilly Gonzales

Sonntag 30 Mai 2021
18:00 Uhr
Großer Saal

Ausverkauft

Interpreten

Chilly Gonzales, Klavier, Gesang

Marine Goldwaser, Klarinette

Yannick Hiwat, Viola

Programm

»Chilly Gonzales«

Anmerkung

Ersatztermin für den 6. Dezember 2020 bzw. den 6. Februar 2021, 18.00 Uhr
Medienpartner Ö1 Club und FM4

Zyklus Comedy & Music
You(th)

Links https://www.chillygonzales.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Chilliger Konzertgenuss

Klaviervirtuose, Mentor, Genie, Poet, Entertainer: Chilly Gonzales fühlt sich in vielen künstlerischen Rollen wohl. Musikalisch zog es den gebürtigen Kanadier von Elektro und Rap immer mehr in Richtung Klaviermusik: »Ich wollte, dass sich meine Musik romantischer und emotionaler, sentimentaler anfühlt.« In seinen Solo-Piano-Nummern sind die Grenzen zwischen Pop, Jazz und (Neo)Klassik fließend. »Alle Kunst ist persönlich, andernfalls erreicht sie nicht die Leute«, ist er sich sicher. Der »Klavier-Kaiser des Indiepop« (»Süddeutsche Zeitung«) ist ein Publikumspsychologe, der live auf Unberechenbarkeit setzt: »Wenn du unberechenbar bist, können die Leute ihren Blick nicht abwenden. Das gilt besonders auf der Bühne.« Im Trio mit Stella le Page und Joe Flory sind das beste Voraussetzungen für einen humorvoll-entspannten Konzertgenuss.


Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern